Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Allergien

Was ist eine Allergie?

Was ist eine Allergie?

Anzeige:

Eine Allergie ist eine Fehlregulation des Immunsystems. Die eigentliche Aufgabe des Immunsystems beruht in der Abwehr von Krankheitserregern (Viren, Bakterien, Parasiten).

Spezielle Abwehrstoffe (Antikörper) werden gegen einen eingedrungenen Krankheitserreger gebildet.
An diesen Krankheitserreger erinnert sich der Körper, wenn es zu einem zweiten Kontakt kommt. Er muss jetzt nicht erst einen Abwehrstoff "konstruieren", sondern kann bestehende Antikörper einfach vermehren und somit schnell aktiv werden.

Bei einer Allergie kann diese Reaktion - überschießend - auf jede Art von Stoffen stattfinden.

Bei einem Heuschnupfen z. B. "denkt" der Körper irrtümlich, die Pollen seien gefährlich und müssten abgewehrt werden. Um sie zu zerstören, hat er bestimmte Antikörper gebildet. Sie bringen Immunzellen, so genannte Mastzellen, dazu, den Entzündungsstoff Histamin auszuschütten.

Die Folge:

Die betroffenen Gewebe entzünden sich und schwellen an. Schon haben wir einen Heuschnupfenanfall o. ä. 

Die Übersensibilität des Körpers wird - wie auch die o.g. spezielle Abwehr - erst durch den wiederholten Kontakt mit den allergieauslösenden Stoffen erworben. Die Stoffe, auf die das Immunsystem reagiert, die so genannten Allergene (Antigene), sind größtenteils harmlos.

Es kann sich um Pflanzenstoffe (z. B. Gräserpollen), Tierprodukte (z. B. Eiweiß, Bienengift) aber auch Metalle (z. B. Nickel) oder Chemikalien (Konservierungsstoffe) handeln.

Im Grunde genommen existieren so viele verschiedene Allergien auf der Welt wie es Substanzen gibt.


Aktuelle Meldungen

pixabay / meineresterampe
© pixabay / meineresterampe

18.03.2019

Die besten Hausmittel gegen Heuschnupfen

Immer mehr Menschen in Deutschland sind von Heuschnupfen betroffen. Seit Jahren nimmt die Anzahl der Allergiker in diesem Bereich kontinuierlich zu.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

15.03.2019

Trockene Haut im Alter behandeln

Im Alter wird die Haut schnell trocken und schuppig. Rötungen und Juckreiz sind die Folge. Durch eine gezielte Pflege und den Griff zu natürlichen Heilmitteln können die Altersbeschwerden der Haut gelindert werden.


pexels / rawpixel.com
© pexels / rawpixel.com

04.03.2019

Mit dem Abnehmcoach zum Ziel - per App oder real?

Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht, das wiederum Folgeerkrankungen wie Beschwerden im Herz-Kreislauf-System nach sich ziehen kann.


pixabay / drshohmelian
© pixabay / drshohmelian

01.03.2019

Ganzheitliche Zahnmedizin: Was ist das und welchen Zweck verfolgt sie?

In der modernen Zahnheilkunde wird es zunehmend wichtiger, dass die Mundhöhle nicht mehr nur isoliert betrachtet wird. Stattdessen sollte der Mensch als Ganzes berücksichtigt werden, denn zahlreiche chronische und akute Erkrankungen haben ihre Auslöser im Mund.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

28.02.2019

Wochenbett: Was Frauen nach der Geburt erwartet

Das Baby ist endlich auf der Welt – doch was genau erwartet die Mutter nach der Entbindung?



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader