Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Heuschnupfen

Charakteristische Symptome

Niesen mitten im Frühling, Augenkribbeln, Nasenjucken, sowie ein ständiger Gebrauch von Taschentüchern. Dies sind die häufigsten Symptome bei einem Heuschnupfen. Generell kann man die Symptome in lokale und systemische Erscheinungen aufteilen. Als „lokal“ werden die Beschwerden an den Schleimhäuten der Atemwege und der Augen genannt. Als „allgemeine systemisch“ bezeichnet man die Beschwerden, die vor allem das Herz-Kreislauf-System betreffen.

Anzeige:

Folgende Symptome lokal:

  • häufiges, in Attacken auftretendes Niesen
  • juckende und brennende Nase
  • klares und flüssiges Nasensekret (Unterschied zu einem Erkältungsschnupfen)
  • allergische Bindehautentzündung mit juckenden und tränenden Augen
  • behinderte Nasenatmung
  • eingeschränktes Geruchsvermögen

Die systemische Reaktion ist gefährlicher. Sie beginnt mit einer Erweiterung der Blutgefäße. Und kann übergehen in einen Schockzustand mit Blutdruckabfall, Atemund Kreislaufstillstand. Dies ist für den Patienten lebensbedrohlich. Alle Symptome lassen sich mit den typischen Wirkungen von Histamin erklären. Wie sich der Heuschnupfen aber auf den einzelnen Menschen auswirkt, ist vom „Reaktionstyp“ des Körpers abhängig und nicht von der Pollenart.


Aktuelle Meldungen

pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

10.07.2020

Für welche Krankheiten ist ein CBD- Öl nützlich?

Über Cannabidiol (CBD) wurde in letzter Zeit viel in den Medien berichtet. Teilweise sogar als Extrazutat für Ihren Smoothie oder Morgenkaffee.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

09.07.2020

Mehr Lebensfreude durch Stressbewältigung

Stress hat sehr viele Nachteile, die bei den meisten Menschen sehr schnell erkenntlich werden.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

06.07.2020

CBD, das neue Wundermittel gegen Stress

In unserem Alltag ist Stress leider etwas, womit wir uns immer wieder auseinandersetzen müssen.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

06.07.2020

Resistentes Dextrin und seine Vorteile

Eine gesunde Darmflora sorgt für einen gesunden Darm. Resistente Stärke ist besonders gut darin geeignet, die Darmflora ins Gleichgewicht zu bringen.


pixabay / Pexels
© pixabay / Pexels

03.07.2020

Fahrradanhänger für Welpen: Gut oder schlecht?

: Erfahren Sie hier, ob sich ein Hundeanhänger für Ihren Welpen lohnt oder nicht!



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader