Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Fisteln

Fisteln: Oft unangenehme Begleiter bei vielen Leiden

Es kann zunächst aussehen wie ein harmloser Pickel, häufig anzutreffen über dem Steißbein. Oder es zeigt sich eine Auffälligkeit am After, als Betroffener fühlt man nur eine pralle feste Schwellung, die allerdings auch stark schmerzen kann. Auch Fieber oder Angeschlagenheit können hinzukommen. Doch die meisten Menschen, die unter einer Fistel leiden, gehen erst sehr spät zum Arzt, denn sie denken, „das harmlose Gebilde, das wird schon wieder von alleine weggehen“.

Anzeige:

Hinzu kommt, dass eine Fistel oft in der Anal- und Rektalregion zu finden ist, und das ist ja DER Tabubereich schlechthin für Patienten. So trauen sie sich nicht, ihrem Arzt von den Beschwerden zu berichten. Mit einer Fistel ist jedoch nicht zu spaßen, denn sie geht praktisch nie von alleine wieder weg und es besteht die Gefahr von immer wiederkehrenden Entzündungsherden im Körper, die sich auch weiter ausdehnen können.


Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader