Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Fisteln

Therapie

Die einzige Therapie besteht in einem operativen Eingriff. Und damit sollte man auch nicht zu lange warten, damit sich keine weiteren Fistelgänge bilden (siehe Fuchsbaufistel). Deshalb wird der Patient meist in eine chirurgische Klinik eingewiesen oder in einer Tagesklinik operiert. Hier wird die Fistel offen gelegt (=gespalten) und gesäubert. Vor allem muss die innere Infektionsquelle gefunden und behandelt werden. Eine Fistel muss langsam von innen heraus zuheilen. Wenn der Arzt hier nicht sehr geschickt arbeitet, kann sich die Fistel leider immer wieder neu bilden. 

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader