Anzeige:

RATGEBER - Gallensteine

Schmerzhaft: Gallensteinkolik

Dabei setzen sich die Gallensteine aus der Gallenblase „in Marsch“, und wandern durch die Gallenwege in Richtung Darm. Weil die Gallenwege dünn sind, können die Steine hier leicht stecken bleiben und den weiteren Gallenfluss behindern. Die Muskulatur der Gallenwege versucht die Steine wieder loszuwerden und zieht sich deshalb krampfartig zusammen. Das macht die kolikartigen Schmerzen aus, die bis in den Rücken hineinwandern können und meist von Übelkeit und Erbrechen begleitet sind.

Gehen die Steine nicht von selbst ab, kann sich daraus eine Gelbsucht entwickeln. Wenn die Steine erfolgreich weitergeschoben werden, ist trotzdem noch nicht alles wieder im grünen Bereich. Denn sie sind oft spitz und kantig, und können die Gallengangsmündung leicht verletzen. Der Heilungsprozess ist mit einer Narbenbildung verbunden. Geschieht dies häufiger, wird die Gallengangsmündung immer weiter verengt, dadurch kommt es dann zu einem Aufstau der Gallenflüssigkeit, der wiederum als Ursache einer weiteren Steinbildung angesehen wird.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/
TeroVesalainen-809550/
© pixabay.com/ TeroVesalainen-809550/

21.06.2018

Gesundheitsreport: Deutsche Kinder werden immer träger

Das Robert Koch-Institut hat im März dieses Jahres eine bundesweit einmalige Studie mit Daten zur Gesundheit und zum Gesundheitsverhalten von Heranwachsenden veröffentlicht.


pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader