Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Gallensteine

Therapie

Die Behandlung besteht in erster Linie darin, den Schmerz zu lindern und die Krämpfe von Gallenblase und Gallengängen zu lösen. Manchmal wird eine Steinzertrümmerung oder eine medikamentöse Steinauflösung gemacht, dies funktioniert aber nicht gut. Deshalb lässt man meistens die Steine drin. Oder man entfernt gleich die ganze Gallenblase, vor allem, wenn Sie eine Gelbsucht oder Fieber bekommen haben.

Anzeige:

Der Eingriff geschieht entweder über einen Bauchschnitt, das ist die größere Operation. Oder es wird die Schlüssellochtechnik angewandt, hier werden über winzige Schnitte durch den Nabel dünne Röhren eingeführt. Sie enthalten eine Minikamera, die Bilder aus dem Bauchraum liefert, sowie Operationsinstrumente, mit denen die Gallenblase entfernt werden kann. Obwohl die Schlüssellochtechnik mit kleineren Schnitten auskommt, wird doch immer noch die etwas größere klassische Operation durchgeführt. Denn die Schlüssellochtechnik ist verzwickter und dauert daher länger. So müssen die Patienten länger in Narkose bleiben, und das ist nicht immer wünschenswert.

Aber auch die klassische Operation ist heute keine große Geschichte mehr, in beiden Fällen dürfen die Patienten schon nach drei bis fünf Tagen wieder nachhause. Hier können sie ganz gut ohne Gallenblase leben. Sie müssen nur darauf achten, häufiger aber dafür kleinere Portionen zu essen. Wichtig ist jetzt eine gesunde Ernährung mit wenig tierischem Eiweiß, viel Ballaststoffen, viel Frischkost. 


Aktuelle Meldungen

unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

12.10.2021

Was ist eigentlich Diindolylmethan?

So mancher Leser, der sich mit Nahrungsergänzungsmitteln, Superfoods oder mit gesunder Ernährung beschäftigt, der ist sicherlich auch schon einmal über den Begriff Diindolylmethan gestolpert.


unsplash / joanna-kosinska
© unsplash / joanna-kosinska

10.10.2021

Warum eine zuckerarme Ernährung gesund ist

Zucker ist süß und lecker. Aus diesem Grund ist er heutzutage in nahezu allen fertigen Lebensmitteln enthalten, denn er lässt die Glückshormone tanzen und macht das Essen erst zu einem richtigen Genuss.


unsplash / yuris-alhumaydy
© unsplash / yuris-alhumaydy

09.10.2021

Arthrose und Sport: So schonen Sie Ihre Gelenke

Wenn die Gelenke schmerzen und jede Bewegung weh tut, haben die meisten Menschen nicht das Bedürfnis danach Sport zu treiben.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader