Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Leistenbruch

Leistenbruch: Es kann einen in jedem Alter treffen

Wer kennt nicht den Ausspruch „hebe dir keinen Bruch“? Gemeint ist der Leistenbruch (med. Hernia inguinalis). Als Leiste wird der Übergang zwischen vorderer Bauchwand und den Beinen bezeichnet. Hier gehen Bauch- und Beinmuskeln ineinander über. In diesem Bereich besitzt die Bauchwand mehrere Schwachstellen, zum Beispiel der rechte und linke Leistenkanal. Dies ist eine Muskellücke, die schräg durch die Schichten der vorderen Bauchwand verläuft. Durch den Kanal ziehen große Blutgefäße, zarte Lymph- und Nervenbahnen und beim Mann auch der Samenstrang hindurch. Das Leistenband bildet teilweise den Boden des Leistenkanals. Abgesehen davon wird die Stelle nur durch das Bindegewebe und durch das Bauchfell zusammengehalten. Deswegen ist sie nicht so stark belastbar wie die restliche Bauchregion. Gefährlich wird es, wenn auch das Bindegewebe schwach ist. Dies kann angeboren sein und verstärkt sich mit dem Älterwerden.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pixabay / anna3416
© pixabay / anna3416

26.10.2021

Massage: Die wichtigsten Wirkungen

Es gibt viele Menschen, die bereits selbst in den Genuss der lindernden und heilenden Wirkungen einer entspannenden Massage kommen durften.


pixabay / pixel2013
© pixabay / pixel2013

25.10.2021

Vitamin C Quellen im Winter

Im Sommer können die meisten Menschen von Aprikosen, Rhabarber und frischen Beeren kaum genug bekommen.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader