Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Mukoviszidose

Mukoviszidose - Charakteristische Symptome

Die ersten Anzeichen, welche von den Eltern oder dem Arzt entdeckt werden, sind Beschwerden an den Atemwegen. Diese sind allerdings uneinheitlich: chronischer Husten, schnelles Schnaufen bei Anstrengungen oder häufige Atemwegsinfektionen (chronische bakterielle Besiedlung der Nasenschleimhäute).

Anzeige:

Es kann auch einfach sein, dass der Mutter oder dem Vater beim Küssen des Kindes ein salziger Geschmack auffällt.

Bei Babys ist ein Anzeichen besonders deutlich zu sehen: Sie nehmen in den ersten Lebenswochen kaum zu, haben aber einen aufgetriebenen Bauch. (Das spricht für Eiweißmangel, weil die Nahrung nicht aufgespalten und verwertet werden kann.)

Zwei weitere Symptomkomplexe sind aus dem Bereich der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bekannt, die aber nicht zwangsläufig auftreten müssen:

1) Behinderte Nasenatmung, Riechminderung,
chronische Stirnhöhlenvereiterung und ausgeprägte Nasenpolypen,

2) sowie Innenohrschäden, hervorgerufen durch wiederholte Gaben von Aminoglykosid-Antibiotika. Die Wirkung dieser (lebenswichtigen) Antibiotika bezeichnet man als Ototoxizität, als „Innenohrgiftigkeit“, weil sie Schäden an insbesondere an den Sinneszellen des Hör- und Gleichgewichtsorganes, oder den zugehörigen Hirnnerven (Nervus vestibulocochlearis) hervorrufen können. Die Folgen sind u. U. Schwerhörigkeit, Tinnitus und Schwindel.


Aktuelle Meldungen

pixabay / KlausHausmann CC0
© pixabay / KlausHausmann CC0

21.02.2019

Hängebrüste – Ursachen und Gegenmaßnahmen

Zunehmendes Alter, eine Schwangerschaft oder auch Gewichtszunahmen können Gründe für hängende Brüste sein.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

20.02.2019

Gesunder Wein, ungesunder Wodka - Alkoholkonsum auf dem Prüfstand

Das Glas Wein zum Feierabend, das Bier zum deftigen Essen oder ein Wodka für das Mixgetränk: Alkohol ist bei Erwachsenen als Genussmittel beliebt.


ZygoteBody™
© ZygoteBody™

19.02.2019

CMD-Syndrom - Einfache Behandlungsmöglichkeiten

Viele Menschen klagen heutzutage über Schmerzen im Kiefer, im Kopf-, Nacken- oder Rückenbereich sowie ernsthaften Verspannungen und Schlafstörungen. Kaum jemand ist sich dabei bewusst, dass all diese Symptome durch eine Fehlfunktion im Kiefer ausgelöst werden können.


pixabay / pexels CC0
© pixabay / pexels CC0

18.02.2019

Photokeratitis: Vorsicht ist besser als Sichteinbußen

Obwohl wir im Winter nur selten an UV-Schutz für die Augen denken, sind Sonnenbrillen in der kalten Jahreszeit mindestens so wichtig wie in der strahlenden Sommersonne.


pixabay / LUM3N CC0
© pixabay / LUM3N CC0

13.02.2019

Schönheits-OPs: mit moderner Medizin zu ewiger Jugend?

Viele Menschen auf der ganzen Welt haben den gleichen Traum. Sie streben nach ewiger Jugend.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader