Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Nierensteine

Wie die Steinbildung vermeiden?

Da es Menschen gibt, die zu wahren Steinbildnern zählen, gilt es, durch eine gesunde Ernährung der Entstehung von Nierensteinen vorzubeugen.

Anzeige:

Prinzipiell ist reichliche Flüssigkeitszufuhr notwendig! Verteilen Sie über 24 Stunden hinweg zwei bis drei Liter Wasser.
Bei Harnsäuresteinen sind alkalisierende Mineralwässer richtig.

Trinken Sie täglich zusätzlich den Saft von zwei Zitronen.
Es kann auch sinnvoll sein, pflanzliche Tropfen oder Dragees einzunehmen, welche die Durchspülung der Harnwege fördern (Schachtelhalm, Birkenblätter). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Eine Diät kann sinnvoll sein, besonders wenn der Patient schon einmal Steine hatte und die Zusammensetzung bekannt ist.
So sollten Sie bei Kalziumoxalatsteinen Spinat, Rhabarber, Kakaopulver und Mangold vermeiden, da diese Nahrungsmittel viel Oxalatsäure enthalten.

Versuchen Sie, sich im Allgemeinen fett- und salzarm zu ernähren. Verzichten Sie darüber hinaus auf Süßigkeiten und Weißmehlbackwaren.

Wenn Sie hingegen an Kalziumphosphatsteinen leiden, nehmen Sie weniger Eier, Milch, Käse, Fleisch und Fisch zu sich.
Bereiten Sie Ihre Speisen schonend zu und bevorzugen Sie Frisches immer Gegartem.

Auch wenn Sie ohne ein bereits vorhandenes Steinleiden vorbeugen wollen, ist eine reichliche Flüssigkeitszufuhr und Bewegung die beste Art, dies zu tun.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Loryn
© pixabay / Loryn

14.08.2018

Der neue „Life style“ der Jugend

Wenn man sich einmal mit der heutigen Jugend beschäftigt und einen Blick in die Vergangenheit wagt, dann mag so mancher Mensch verzweifeln.


pixabay / PourquoiPas
© pixabay / PourquoiPas

10.08.2018

Parodontose – Ursachen und Behandlung

Parodontitis, im Sprachgebrauch meist Parodontose genannt, ist in Deutschland eine weit verbreitete Erkrankung. Etwa die Hälfte aller Deutschen leidet unter der Krankheit.


pixabay / rgerber
© pixabay / rgerber

09.08.2018

Zahngesundheit — Wichtig für den ganzen Körper

Bereits seit Jahrzehnten wird in Deutschland viel für die Verbesserung der allgemeinen Zahngesundheit unternommen.


pixabay.com / stevepb
© pixabay.com / stevepb

07.08.2018

Glucosamin: Wirkung und aktuelle Studien in der Übersicht

Dem Aminozucker Glucosamin werden viele positiven Eigenschaften nachgesagt. Es handelt sich hierbei um einen Einfachzucker, der sich im menschlichen Körper mit einer Aminosäure verbindet.


silviarita © Pixabay.com
© silviarita © Pixabay.com

02.08.2018

Warum die Zigarette als überholt gilt

Wenn Sie draußen unterwegs sind, dann werde Sie immer mehr Menschen sehen, die keine klassischen Zigaretten mehr rauchen. Nun könnte man denken, dass plötzlich alle Menschen mit dem Rauchen aufgehört haben.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader