Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Nierensteine

Wie die Steinbildung vermeiden?

Da es Menschen gibt, die zu wahren Steinbildnern zählen, gilt es, durch eine gesunde Ernährung der Entstehung von Nierensteinen vorzubeugen.

Anzeige:

Prinzipiell ist reichliche Flüssigkeitszufuhr notwendig! Verteilen Sie über 24 Stunden hinweg zwei bis drei Liter Wasser.
Bei Harnsäuresteinen sind alkalisierende Mineralwässer richtig.

Trinken Sie täglich zusätzlich den Saft von zwei Zitronen.
Es kann auch sinnvoll sein, pflanzliche Tropfen oder Dragees einzunehmen, welche die Durchspülung der Harnwege fördern (Schachtelhalm, Birkenblätter). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Eine Diät kann sinnvoll sein, besonders wenn der Patient schon einmal Steine hatte und die Zusammensetzung bekannt ist.
So sollten Sie bei Kalziumoxalatsteinen Spinat, Rhabarber, Kakaopulver und Mangold vermeiden, da diese Nahrungsmittel viel Oxalatsäure enthalten.

Versuchen Sie, sich im Allgemeinen fett- und salzarm zu ernähren. Verzichten Sie darüber hinaus auf Süßigkeiten und Weißmehlbackwaren.

Wenn Sie hingegen an Kalziumphosphatsteinen leiden, nehmen Sie weniger Eier, Milch, Käse, Fleisch und Fisch zu sich.
Bereiten Sie Ihre Speisen schonend zu und bevorzugen Sie Frisches immer Gegartem.

Auch wenn Sie ohne ein bereits vorhandenes Steinleiden vorbeugen wollen, ist eine reichliche Flüssigkeitszufuhr und Bewegung die beste Art, dies zu tun.


Aktuelle Meldungen

pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

10.03.2021

Nahrungsergänzungsmittel der Ersatz für gesunde Ernährung?

Der Alltag ist geprägt von Stress, Terminen und Aufgaben. Zeit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung bleibt in den wenigsten Fällen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader