Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Organversagen

So wird der Empfänger vorbereitet

Noch während sich das Spenderorgan auf dem Weg zum Empfänger befindet, bekommt der eine immununterdrückende Therapie. Damit wird die Abstoßung des fremden Organs innerhalb der ersten Minuten und Stunden nach dem Einsetzen verhindert. Das kranke Organ wird dann herausgenommen, wenn das Spenderorgan unversehrt angekommen ist. In den nächsten Wochen bis Jahren zeigt sich nun, ob der eigene Körper das fremde Organ annimmt.

Anzeige:

Abstoßungsreaktionen geschehen auf unterschiedliche Art. Bei der spontanen Abstoßung gerinnt das Blut an den Übergangsstellen, es entstehen spontane Gefäßverschlüsse und verhindern die weitere Blutzufuhr. Bei der späteren Abstoßung kommt es oft zu schweren Entzündungen, weil das fremde Gewebe vom eigenen Abwehrsystem angegriffen wird. Die Entzündungen können auch zum Tod oder zur Umwandlung von Organzellen führen. Die Anzeichen für eine Abstoßungsreaktion sind meist Fieber und ein schweres Krankheitsgefühl.


Aktuelle Meldungen

pexels / dominika-roseclay
© pexels / dominika-roseclay

28.11.2022

Wie funktioniert eine Gleitsichtbrille?

Brillen haben der Menschheit dabei geholfen, den Durchblick zu behalten.


pexels / gabriela-palai
© pexels / gabriela-palai

21.11.2022

Membranbekleidung – was ist Softshell?

Wenn Sie auf der Suche nach Membranbekleidung sind, welche verschiedene Outdoor-Abenteuer mitmacht, haben Sie sicher schon von Softshell gehört.


pexels / vo-thuy-tien
© pexels / vo-thuy-tien

18.11.2022

Wie wir mit gesunder Ernährung das Immunsystem stärken können

Gesunde Ernährung ist immer wichtig, aber gerade in den Wintermonaten, wenn die Erkältungszeit ist, können wir mit der Ernährung einiges für unsere Gesundheit tun.


pexels / lil-artsy
© pexels / lil-artsy

17.11.2022

Mit dem Rauchen aufhören: Diese Tipps können helfen

Rauchen gilt allgemein als sehr ungesund.


pexels / centre for ageing better
© pexels / centre for ageing better

16.11.2022

Gut zu Fuß in den eigenen vier Wänden durch eine Sturzprophylaxe

Stürze im Haushalt sind nicht zu unterschätzen, da sie ein enormes Verletzungspotenzial beinhalten.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader