Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Reizmagen

Aktuelles zum Thema Reizmagen

  • Nach dem Tod eines neun Monate alten Säuglings hat man in den USA das Mittel Cisaprid, den bis dahin geltenden Goldstandard zur Therapie des Reizmagens vom Markt genommen.
    Im Zusammenhang mit dem Medikament wurden in der Literatur 341 Fälle von Herzrhythmusstörungen beschrieben, bei 80 Patienten trat der Tod ein. In vergleichenden medizinischen Studien erreichten die beiden o. g. pflanzlichen Präparate ähnliche therapeutische Erfolge wie Cisaprid.
Anzeige:
  • Die Erkenntnis, dass das Magenbakterium "Helicobacter pylori" Magengeschwüre und Gastritis hervorrufen kann, hat zu Spekulationen darüber geführt, ob das Bakterium vielleicht auch für den Reizmagen verantwortlich sein könnte. Zwei neue klinische Studien zeigen, dass 70 Prozent aller mit Helicobacter infizierten Patienten, die an einem Reizmagen leiden, nicht von einer Behandlung gegen das Bakterium profitieren konnten. Der Zusammenhang einer Infektion mit Helicobacter pylori mit einer Reizmagenerkrankung erscheint daher fraglich.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

05.06.2018

Prostatakrebs – Hilfreiche Informationen zu einer der häufigsten Krebserkrankungen bei Männern

In Deutschland ist Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern und macht etwa ein Viertel aller neu auftretenden Krebserkrankungen bei Männern pro Jahr aus.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader