Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schilddrüse

Überfunktion in der Schwangerschaft

Gerade in der Schwangerschaft ist es wichtig, dass die Schilddrüsenüberfunktion behandelt wird und eine normale Stoffwechsellage entsteht.

Anzeige:

Denn eine unbehandelte Überfunktion erhöht das Risiko von Früh-, Fehl- und Totgeburten. Zudem steigt das Risiko einer Missbildung des Kindes.

Deshalb sind die medikamentöse Behandlung der Überfunktion und regelmäßige ärztliche Kontrollen besonders wichtig.

In der Schwangerschaft werden die Medikamente, welche die Überfunktion bremsen (Thyreostatika), so niedrig dosiert, dass die Nebenwirkungen für das Kind nicht schädlich sind. 

Schwanger trotz Basedow-Erkrankung

Bei dieser Form der Schilddrüsenüberfunktion stimulieren bestimmte Antikörper, die TSH-Rezeptor-Antikörper (TRAK), die Schilddrüsenhormonproduktion.

Die Antikörper passieren problemlos den Mutterkuchen und können beim Ungeborenen ebenfalls eine Überfunktion auslösen.

Da die Mutter mit Schilddrüsenblockern (Thyreostatika) behandelt wird und auch diese über den Blutweg zum Ungeborenen gelangen, funktioniert die Schilddrüse bei Mutter und Kind meist normal.

Probleme können nach der Geburt für das Baby entstehen. Die Thyreostatika sind recht schnell verbraucht, die mütterlichen Antikörper können aber noch ca. drei Monate lang weiter im Körper des Babys wirken.
Daher werden Kinder, deren Mütter in der Schwangerschaft sehr hohe TRAK-Werte hatten, in ihren ersten Lebensmonaten sehr aufmerksam untersucht und beobachtet. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

10.03.2021

Nahrungsergänzungsmittel der Ersatz für gesunde Ernährung?

Der Alltag ist geprägt von Stress, Terminen und Aufgaben. Zeit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung bleibt in den wenigsten Fällen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader