Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Brustkrebs

Brustkrebs

„Sie haben Brustkrebs!“ Leider hört diesen Satz etwa jede 10. Frau in Deutschland. Aber, wird der Krebs frühzeitig erkannt, ist die Chance auf Heilung sehr groß. Beim Brustkrebs wuchern bösartige Zellen in den Milchgängen und Drüsenläppchen der Brust. Diese Zellen vermehren und verteilen sich unterschiedlich schnell.

Anzeige:

Das Gefährliche an diesem Brustkrebs ist nicht das Wachstum innerhalb der Brust, sondern die Neigung dieses Tumors, in den Körper zu streuen, dort Tochtergeschwulste (Metastasen) abzusiedeln. In der Folge werden dann lebenswichtige Organe, wie Lunge, Leber, Gehirn oder Skelett angegriffen und zerstört.

Wichtig ist es, den Tumor frühzeitig zu erkennen, weil die benachbarten Lymphknoten umso seltener befallen werden, je kleiner der Tumor ist.

Am häufigsten entsteht Brustkrebs zwischen dem 45. und 65. Lebensjahr. Die Geschwulst entsteht aber schon viel früher, weil sie nämlich von der ersten Zelle bis zu einem 2 cm großen Knoten zwischen 5 und 15 Jahren Zeit benötigt. Deshalb sind die Vorstufen bereits in jüngeren Jahren, also meist zwischen 35 und 45 vorhanden und auch schon sehr häufig in der


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/
TeroVesalainen-809550/
© pixabay.com/ TeroVesalainen-809550/

21.06.2018

Gesundheitsreport: Deutsche Kinder werden immer träger

Das Robert Koch-Institut hat im März dieses Jahres eine bundesweit einmalige Studie mit Daten zur Gesundheit und zum Gesundheitsverhalten von Heranwachsenden veröffentlicht.


pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader