Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Darmkrebs

Therapie

Der Dickdarmkrebs wird klassischerweise mit den 3 folgenden Therapieverfahren durchgeführt, oft auch in Kombination:

Anzeige:
  • Operation
  • Strahlentherapie
  • Chemotherapie

Wenn der Tumor noch nicht über die Darmwand hinausgewachsen ist, steht die Operation an erster Stelle. Das entstandene „Loch“ im Darm lässt sich überbrücken, indem die beiden Endstücke zueinander gezogen und vernäht werden. Die Operation erfolgt entweder durch den Bauchraum oder – bei Enddarmtumoren – durch den Darmausgang. Um den frisch operierten Abschnitt zu entlasten und die Wundheilung nicht zu stören, kann zur Überbrückung ein künstlicher Darmausgang gelegt werden. Je nachdem wo sich der Tumor befand, muss dies leider auch eine Dauerlösung sein.

Vor oder nach einer Operation wird oft eine Strahlentherapie angewandt, um den Tumor zu verkleinern, bzw. um noch Resttumorzellen zu erwischen.

Eine Chemotherapie wird vor allem bei Metastasen eingesetzt.


Aktuelle Meldungen

Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0
© Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0

14.11.2018

Pille absetzen – Freie Bahn für Pickel!?

Hormone – so klein und doch haben sie schon in geringsten Mengen große Wirkung auf unseren Körper.


Pixabay / Free-Photos CC0
© Pixabay / Free-Photos CC0

13.11.2018

So verbessert man die Luftqualität in der Wohnung

Wie sehr der Mensch auf die Luft und Atmung angewiesen ist, zeigen schon diverse Redewendungen, die in der deutschen Sprache verankert sind.


Pixabay / tolmacho CC0
© Pixabay / tolmacho CC0

12.11.2018

Welche Mythen über Läuse gibt es?

Wissen ist Macht. Das gilt im Besonderen für gesundheitliche Zusammenhänge und hilft nicht zuletzt, sich gegen Läusemythen zu wappnen.


Pixabay / skeeze CC0
© Pixabay / skeeze CC0

09.11.2018

Kontaktlinsen statt Brille – Vor- und Nachteile

Zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtig- und Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit greifen Menschen wahlweise zur Brille oder zu Kontaktlinsen.


Fotolia / carol_anne
© Fotolia / carol_anne

01.11.2018

Hyaluronsäure in der Medizin – und warum sie auch zukünftig unverzichtbar bleibt

Schon seit Jahren wird Hyaluronsäure zu medizinischen Zwecken eingesetzt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader