Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Krebs

Unterschiede zwischen gutartigen und bösartigen Tumoren

Die vier Merkmale einer Krebserkrankung lauten Neoplasie (Neubildung von Zellen), unkontrollierte Proliferation (ungebremstes und krankhaftes Wachstum), Dysplasie (veränderte Zellen) und Invasivität (Hineinwachsen in andere Zellverbände).

Anzeige:

Kommen diese Merkmale zusammen, spricht man von einer bösartigen Geschwulst (maligner Tumor).

In gutartigen Geschwulsten (benigne Tumore), zu denen z. B. auch Warzen zählen, vermehren sich die Zellen ebenfalls vorübergehend unkontrolliert.
Ihr Bauplan und Erscheinungsbild jedoch sind aber kaum verändert und sie gleichen im Äußeren den gesunden Zellen.

Die Grenzen des umliegenden Gewebes werden respektiert, d. h. die Zellen des Nachbargewebes werden nicht zerstört.
Möglich ist aber, dass die Zellen angrenzender Bereiche durch die vorübergehende ungebremste Vermehrung der Krebszellen verdrängt werden. Metastasen treten bei gutartigen Geschwulsten nicht auf.

Gutartige Tumoren

  • Adenom: gutartiger Tumor aus Drüsengewebe 
  • Polyp: gutartiger Tumor aus Schleimhaut 
  • Fibrom: gutartiger Tumor aus Bindegewebe 
  • Lipom: gutartiger Tumor aus Fettgewebe 
  • Myom: gutartiger Tumor aus Muskelgewebe 
  • Osteom: gutartiger Tumor aus Knochengewebe 
  • Chondrom: gutartiger Tumor aus Knorpelgewebe 
  • Angiom: gutartiger Tumor aus Blutgefäßen

Bösartige Tumoren

  • Karzinome:  Karzinome entstehen meist aus Epithelgewebe 
  • Sarkome: Sarkome entstehen aus mesenchymalem Gewebe

Aktuelle Meldungen

pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

10.03.2021

Nahrungsergänzungsmittel der Ersatz für gesunde Ernährung?

Der Alltag ist geprägt von Stress, Terminen und Aufgaben. Zeit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung bleibt in den wenigsten Fällen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader