Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Krebs

Unterschiede zwischen gutartigen und bösartigen Tumoren

Die vier Merkmale einer Krebserkrankung lauten Neoplasie (Neubildung von Zellen), unkontrollierte Proliferation (ungebremstes und krankhaftes Wachstum), Dysplasie (veränderte Zellen) und Invasivität (Hineinwachsen in andere Zellverbände).

Anzeige:

Kommen diese Merkmale zusammen, spricht man von einer bösartigen Geschwulst (maligner Tumor).

In gutartigen Geschwulsten (benigne Tumore), zu denen z. B. auch Warzen zählen, vermehren sich die Zellen ebenfalls vorübergehend unkontrolliert.
Ihr Bauplan und Erscheinungsbild jedoch sind aber kaum verändert und sie gleichen im Äußeren den gesunden Zellen.

Die Grenzen des umliegenden Gewebes werden respektiert, d. h. die Zellen des Nachbargewebes werden nicht zerstört.
Möglich ist aber, dass die Zellen angrenzender Bereiche durch die vorübergehende ungebremste Vermehrung der Krebszellen verdrängt werden. Metastasen treten bei gutartigen Geschwulsten nicht auf.

Gutartige Tumoren

  • Adenom: gutartiger Tumor aus Drüsengewebe 
  • Polyp: gutartiger Tumor aus Schleimhaut 
  • Fibrom: gutartiger Tumor aus Bindegewebe 
  • Lipom: gutartiger Tumor aus Fettgewebe 
  • Myom: gutartiger Tumor aus Muskelgewebe 
  • Osteom: gutartiger Tumor aus Knochengewebe 
  • Chondrom: gutartiger Tumor aus Knorpelgewebe 
  • Angiom: gutartiger Tumor aus Blutgefäßen

Bösartige Tumoren

  • Karzinome:  Karzinome entstehen meist aus Epithelgewebe 
  • Sarkome: Sarkome entstehen aus mesenchymalem Gewebe

Aktuelle Meldungen

baranq / Shutterstock
© baranq / Shutterstock

15.11.2018

Krankheiten vorbeugen – so bleiben Sie möglichst fit

Wenn der Herbst mit Nässe und der Winter mit Kälte kommt, beginnt so langsam die Grippesaison.


Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0
© Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0

14.11.2018

Pille absetzen – Freie Bahn für Pickel!?

Hormone – so klein und doch haben sie schon in geringsten Mengen große Wirkung auf unseren Körper.


Pixabay / Free-Photos CC0
© Pixabay / Free-Photos CC0

13.11.2018

So verbessert man die Luftqualität in der Wohnung

Wie sehr der Mensch auf die Luft und Atmung angewiesen ist, zeigen schon diverse Redewendungen, die in der deutschen Sprache verankert sind.


Pixabay / tolmacho CC0
© Pixabay / tolmacho CC0

12.11.2018

Welche Mythen über Läuse gibt es?

Wissen ist Macht. Das gilt im Besonderen für gesundheitliche Zusammenhänge und hilft nicht zuletzt, sich gegen Läusemythen zu wappnen.


Pixabay / skeeze CC0
© Pixabay / skeeze CC0

09.11.2018

Kontaktlinsen statt Brille – Vor- und Nachteile

Zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtig- und Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit greifen Menschen wahlweise zur Brille oder zu Kontaktlinsen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader