Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Endometriose

Was ist Endometriose?

Es handelt sich dabei um eine chronische, oftmals fortschreitende Erkrankung, bei der sich gebärmutterschleimhautähnliches Gewebe zumeist im Unterbauchbereich wie Eierstöcke, Eileiter, Blase oder Darm ansiedelt. Dabei kommt es zu evtl. schmerzhaften Vernarbungen. In den meisten Fällen werden die Endometrioseherde von den Hormonen des Monatszyklus beeinflusst, sodass sie wie die normale Gebärmutterschleimhaut zyklisch wachsen und bluten. Dann schmerzt es möglicherweise deshalb, weil das Blut nicht abfließen kann, sondern sich Platz verschaffen muss. Es gibt aber auch hormonunabhängige Formen der Endometriose. Davon sind oft Frauen nach den Wechseljahren oder nach Totaloperationen betroffen.

Anzeige:

Endometriose tritt bei etwa jeder zehnten Frau auf. Wegen der starken Schmerzen, manchmal auch beim Geschlechtsverkehr, und wegen der möglicherweise auftretenden Unfruchtbarkeit (siehe Kasten) kann sich die Endometriose negativ auf die Lebensqualität und das Lebensumfeld der Betroffenen – z. B. auf Partnerschaft, Freundeskreis und Arbeitswelt – auswirken.


Aktuelle Meldungen

pixabay / jennycepeda CC0
© pixabay / jennycepeda CC0

30.10.2020

Neuartige Technologien in der Medizin Branche

Wenn man die Technologien in der Medizin Branche mit jenen vergleicht, die noch vor 10 oder gar 20 Jahren im Einsatz waren, ist gut zu erkennen, wie schnell die Entwicklung hier voranschreitet.


pixabay / LC-click
© pixabay / LC-click

30.10.2020

10 vegane Alternativen zu tierischen Produkten

Die vegane Ernährung wird auch in Deutschland immer beliebter und gilt als gesund, vitaminreich und ist für Tierliebhaber oft die beste Wahl.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

29.10.2020

Wie überzeugt man den Partner vom veganen Lebensstil?

Es gibt immer mehr Veganer in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.10.2020

Was ist Osteopathie und Chiropraktik?

Osteopathie und Chiropraktik: Individuelle Behandlung ohne Nebenwirkungen


pexels / anna-tarazevich
© pexels / anna-tarazevich

27.10.2020

Was hat es mit MISSHA-Produkten auf sich?

Ebenmäßigkeit, Spannkraft und Revitalisierungsfähigkeit machen eine gesunde Haut aus.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader