Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Impotenz

Erektile Dysfunktion

Sexualität ist keine Frage des Alters: Sex soll Spaß machen und uns Freude bereiten. Körperlichkeit ist nicht nur der vitale Ausdruck von Liebe zu unserem Partner, sondern auch zu uns selbst.

Anzeige:

Deshalb sollte man sexuelle Störungen in einer Partnerschaft nicht einfach als gegeben hinnehmen. Leider ist Sexualität in unserer Gesellschaft immer noch ein mit Tabus behaftetes Thema, selbst wenn uns die Medien dies bezüglich eine andere Realität weißmachen wollen.

Männer, die unter Impotenz leiden, empfinden häufig nicht nur ein geschmälertes Selbstwertgefühl, sondern stoßen oft auch auf Unverständnis bei der Partnerin.
Dabei sind viele Männer mit zunehmendem Alter von Erektionsstörungen betroffen: Allein in Deutschland wird die Zahl der Männer, die von Potenzstörungen betroffen sind, auf rund 4,5 Millionen geschätzt.

Die Ursache kann ganz unterschiedlicher Natur sein. Meistens spielen psychische und physische Faktoren gleichermaßen eine Rolle.
Hinter Impotenz können sich Konflikte in der Partnerschaft oder im Alltag verbergen.

Aber auch Depressionen, Hormonstörungen, oder schwerere Allgemeinerkrankungen (Diabetes, Gefäßveränderungen, Bluthochdruck) können der Grund für die Störung sein. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente und Drogen können für die erektile Dysfunktion verantwortlich sein.

Was auch immer die Ursache sein mag, Impotenz ist kein Schicksal mehr und kann dank moderner Behandlungsansätze gut therapiert werden.
Fassen Sie sich ein Herz und sprechen Sie Ihren Arzt darauf an. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / drshohmelian
© pixabay / drshohmelian

19.09.2019

Mit dem Zahntourismus Geld sparen

Wenn man zum ersten Mal den Begriff Zahntourismus an den Kopf geworfen bekommt, fragt man sich zurecht, was das wohl sein könnte. Eine Reise, bei der man alles über seine Zähne erfährt? Wohl kaum.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

09.09.2019

Besser schlafen mit CBD - hilft Cannabidiol wirklich?

Werden Sie auch jede Nacht von Schlafstörungen geplagt? Haben Sie auch eine Abneigung gegenüber verschreibungspflichtigen Schlafmitteln? Dann ist CBD vielleicht die Lösung für Sie. Dieser Artikel geht auf die Frage ein: Kann man mit CBD besser schlafen?


pixabay / skeeze
© pixabay / skeeze

03.09.2019

Sportliche Betätigung fördert die eigene Gesundheit

Zahlreiche Studien belegen, dass regelmäßige sportliche Betätigung das Gesundheitsbewusstsein und auch die Gesundheit selbst fördern. Beide Elemente dürfen auch nicht getrennt betrachtet werden, sondern bilden eine gesicherte Einheit.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

02.09.2019

Nahrungsergänzungsmittel mit CBD im Supermarkt: Sind nun bald alle high in Deutschland?

In Drogerien und Supermärkten finden erstaunte Verbraucher nicht nur Hanföl, welches frei von THC ist, Cannabis-Eistee oder neuerdings auch Kaugummis, welche den Zusatzstoff CBD enthalten.


pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

15.08.2019

Medizinische Versorgung in Deutschlands Großstädten

Immer öfter liest man über Versorgungslücken im deutschen Gesundheitssystem. Ganz besonders krass solle es im Bereich der Zahnärzte sein.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader