Anzeige:

RATGEBER - Impotenz

Welche Möglichkeiten gibt es, um Impotenz zu behandeln?

Zunächst einmal richtet sich die Behandlung idealerweise nach der Ursache der Störung.

Ist eine Impotenz auf eine psychische Belastung zurückzuführen, ist die Hilfestellung eines Psychotherapeuten sicher empfehlenswert.

Oft sind für Potenzstörungen auch hormonelle Schwankungen verantwortlich. Deshalb lohnt es sich meistens, den Testosteronspiegel überprüfen zu lassen.

Ansonsten gibt es mechanische Hilfsmittel, wie etwa die Vakuumpumpe oder den Penisring.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich ein Implantat einsetzen zu lassen.
Wer das nicht möchte, kann entweder auf pflanzliche, meist durchblutungsfördernde Mittel zurückgreifen, oder auch chemische Medikamente in Anspruch nehmen.
Hier bedient man sich heute normalerweise den so genannten PDE-5-Hemmer (Viagra, Cialis, Levitra). Auf sie kann Man(n) sich verlassen, nur sollte die Einnahme mit dem Hausarzt besprochen werden.

Auch muss natürlich vor diesen Behandlungsansätzen ausgeschlossen werden, dass die Impotenz das Symptom einer bestehenden Grunderkrankung ist.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/
TeroVesalainen-809550/
© pixabay.com/ TeroVesalainen-809550/

21.06.2018

Gesundheitsreport: Deutsche Kinder werden immer träger

Das Robert Koch-Institut hat im März dieses Jahres eine bundesweit einmalige Studie mit Daten zur Gesundheit und zum Gesundheitsverhalten von Heranwachsenden veröffentlicht.


pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader