Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Liebe im Alter

Körperliche Liebe im Alter: Zärtlichkeit genießen - Probleme gemeinsam lösen

Unsere Gesellschaft krankt an einem übertriebenen Jugendwahn.

Anzeige:

Symptomatisch dafür sind nicht nur die zahlreichen Antiaging Produkte, sondern auch so manche Fernsehsendung, die den Eindruck erweckt, dass durch Schönheitsoperationen ewige Jugend zu erlangen sei.


Diese Traumwelt steht jedoch im völligen Widerspruch zur Realität: die Menschen unserer Gesellschaft sind und werden immer älter. Diese rüstigen Senioren leben Zärtlichkeit und Sexualität jenseits des Jugendwahns.

Paradoxerweise ist Alterssexualität für viele immer noch ein Tabu-Thema und das, obwohl das Bedürfnis nach Nähe und Intimität keine Altersbegrenzung kennt. Sex im Alter ist völlig normal und bringt leider gelegentlich auch eigene Sorgen und Nöte mit sich.

Wenn Sie Anregungen suchen, wie Sie Ihre eigene Sexualität auch im Alter wieder lustvoll und aufregend gestalten können, werfen Sie doch einen Blick in mein neues Buch, das im April nächsten Jahres im Trias-Verlag erscheinen wird und den Titel  „Lust auf Sex – Anregungen für ein erfülltes Liebesleben“ trägt.

Viel Vergnügen! 


Aktuelle Meldungen

pixabay / Engin_Akyurt CC0
© pixabay / Engin_Akyurt CC0

16.01.2020

Augenlasern Türkei - Der Weg zum Sehen ohne Sehhilfe

Viele Menschen sind heutzutage auf Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen angewiesen. Dabei fühlen sich viele Betroffene durch die Sehhilfe gestört.


pixabay / nastya_gepp
© pixabay / nastya_gepp

15.01.2020

Reizhusten - was hilft?

Reizhusten ist ein unangenehmer Begleiter. Tagsüber raubt er einem den Nerv und nachts den wohlverdienten Schlaf.


pixabay / Babienochka
© pixabay / Babienochka

09.01.2020

Unkomplizierte Hilfe bei Libidoverlust: Was hilft gegen sexuelle Unlust bei Frauen?

Haben Frauen häufig keine Lust auf Sex, handelt es sich beim Libidoverlust nicht um eine Krankheit.


pixabay / HeungSoon
© pixabay / HeungSoon

27.12.2019

Sportarten für die alternde Bevölkerung

Aufgrund des Rückgangs der Geburtenrate und der immer besser werdenden medizinischen Versorgung der Bevölkerung steigt das Durchschnittsalter stetig.


pixabay / truthseeker08
© pixabay / truthseeker08

17.12.2019

Änderungen in der Pflege ab 2020

Mit dem neuen Pflegeberufegesetz ab 2020 wird die Pflegeausbildung neu geregelt. Zudem sollen auch die Arbeitsbedingungen in der Pflege selbst verbessert und damit attraktiver werden. Der Beruf des Pflegers verdient ein besseres Image und wirft gleichzeitig neue Fragen auf.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader