Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Liebe im Alter

Welcher Behandlungsansatz ist bei Erektionsstörungen am erfolgreichsten?

So allgemein lässt sich das nicht beantworten. Ist die Erektionsstörung beispielsweise nur das Symptom einer Grunderkrankung, muss man sich natürlich in der Therapie auf die eigentliche Ursache konzentrieren.

Anzeige:

Ansonsten gibt es eine Reihe von Medikamenten, die sich zur Behandlung von Erektionsstörungen bisher bewährt haben.

Allerdings muss hier darauf geachtet werden, dass das Potenzmittel nicht die Wirkung anderer Medikamente hemmt. So sollten Sie beispielsweise dann auf die Einnahme von Potenzmitteln verzichten, wenn Sie bereits blutdrucksenkende Präparate oder Nitrate einnehmen.

Neben dem medikamentösen Behandlungsansatz gibt es aber auch andere Wege, die wieder zu einer erfüllten Sexualität führen können. So besteht auch die Möglichkeit eine so genannte Vakuumpumpe anzuwenden.

Darüber hinaus verhilft auch die Injektionstherapie (SKAT) zur Erektionsfähigkeit. In Ausnahmefällen kann auch ein Schwellkörperimplantat in den Penis eingesetzt werden.

Wenn Sie nähere Fragen zu den einzelnen Therapieformen haben, richten Sie sich ruhig an Ihren Hausarzt.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

24.03.2020

CBD Öl entzündungshemmend und schmerzlindern

CBD Öl - wirkt tatsächlich entzündungshemmend und schmerzlindernd - Warum das so ist und was man bei der Einnahme beachten muss.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.03.2020

Was ist Cannabis-Öl?

Cannabis-Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen, die überall wachsen kann. Das Produkt ist eher unter der Bezeichnung CBD bekannt.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

19.03.2020

Tattoos werden immer beliebter

Tattoos erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Es ist ein starker Trend zu vermelden der bereits seit Jahren positiv in eine Richtung fließt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader