Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Liebe im Alter

Seitdem ich vor einem halben Jahr einen Herzinfarkt erlitten habe, fürchte ich mich davor, mit meinem Partner Sexualität zu leben. Ist diese Angst begründet?

Für viele Menschen, die einen Herzinfarkt erlitten haben, ist dieses Ereignis ein traumatisches Erlebnis, das sich nur schwer überwinden lässt. Ihre Angst, wiederholt etwas Ähnliches zu erleben, ist also durchaus verständlich.

Anzeige:

Dennoch: Ein Herztod während des Geschlechtsverkehrs ist sehr unwahrscheinlich. Vor allem dann, wenn er in gewohnter Umgebung und mit einem vertrauten Partner stattfindet.

Sex ist dann für Ihr Herz nicht aufregender als Treppensteigen in den zweiten Stock.

Wenn Sie also von Ihrem Arzt die Erlaubnis zum Treppensteigen erhalten haben, müssen Sie sich eigentlich auch nicht davor fürchten Geschlechtsverkehr zu haben.

Sie sollten aber dennoch darauf achten, während dem Liebesspiel übermäßige (extreme!) Aufregung und Anstrengung zu vermeiden. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, kann Ihr Arzt ein Belastungs-EKG durchführen, um dann genauere Auskünfte zu diesem Thema zu geben.

Eventuell kann es auch sinnvoll sein, die Hilfestellung eines Psychotherapeuten in Anspruch zu nehmen, um mit ihm das Erlebte und die damit verbundenen Ängste hinter sich zu lassen. 


Aktuelle Meldungen

Photo by asim alnamat from Pexels
© Photo by asim alnamat from Pexels

19.07.2018

Wird unser Augenlicht immer schlechter?

Studien und Auswertungen von Patientendaten lassen einen gewissen Trend deutlich werden: Unsere Sehkraft nimmt im Durchschnitt immer stärker ab.


Pixabay / herbalhemp
© Pixabay / herbalhemp

13.07.2018

Cannabis – Heilpflanze und nicht nur Droge

Seit 2017 ist Cannabis als Medikament (als Spray, Tabletten aber auch die Blüten) verschreibungsfähig, jedoch sind die Hürden für Ärzte und Patienten weiterhin sehr hoch.


pixabay.com / silviarita
© pixabay.com / silviarita

06.07.2018

5 Irrtümer rund um das Sonnenbad

Die meisten Menschen freuen sich alljährlich auf den Sommer. Vergessen ist der Winterblues, weg sind die vielen trüben Stunden. Doch die ersehnten Sonnenstrahlen können auch viel Schaden anrichten, ohne dass wir es gleich bemerken.


pixabay.com / Hiljon
© pixabay.com / Hiljon

02.07.2018

Lärm macht krank - Wie man sich im Alltag davor schützen kann

Wenn Lärm dauerhaft ertönt und es keine ruhigen Momente gibt, dann macht dieser auf Dauer krank. Straßen mit vielen Autos, öffentlicher Verkehr und Flugzeuge gehören zu den hauptsächlichen Lärmverursachern.


Monika Torloxten  / pixelio.de
© Monika Torloxten / pixelio.de

27.06.2018

Hightech Schädelimplantate in der Medizin

Neue Werkstoffe, innovative Techniken und brillante Ideen haben die Medizintechnik innerhalb der letzten Jahre enorm verändert.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader