Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Ungewollte Kinderlosigkeit

Ungewollte Kinderlosigkeit: Vielen Paaren kann geholfen werden

Warum gerade ich? Diese Frage stellen sich viele Frauen, wenn sie trotz intensiver Bemühungen einfach nicht schwanger werden. In Deutschland ist heute etwa jede siebte Partnerschaft ungewollt kinderlos. Dies kann verschiedene Ursachen haben, denn es gibt viele Faktoren, welche die Fortpflanzungsfähigkeit beeinflussen. Organische und biologische Gründe sind genauso entscheidend wie seelische oder partnerschaftliche. So können z. B. Konflikte des Paares zur Unfruchtbarkeit führen. Generell scheint Stress ein gutes Verhütungsmittel zu sein: Er verursacht nämlich eine schlechtere Beweglichkeit der Spermien und eine Verkrampfung der Eileitermuskulatur. So bleiben Eizelle und Samenzelle „auf der Strecke" und können nicht zueinander kommen. Deshalb stellt sich bei vielen Paaren im Alltag einfach keine Schwangerschaft ein. Aber nach einem schönen Urlaub kommen sie oft sozusagen mit erweitertem Reisegepäck zurück und der Nachwuchs ist unterwegs. Deswegen sprechen Ärzte erst dann von Unfruchtbarkeit, wenn sich nach 12 bis 24 Monaten regelmäßigem, ungeschütztem Geschlechtsverkehr immer noch keine Schwangerschaft einstellt. Dann aber ist es Zeit, dass Sie sich einmal von einem Arzt untersuchen lassen. Das gilt übrigens ebenso für Ihren Partner, denn Mann und Frau tragen jeweils zu 40 bis 50 Prozent dazu bei, dass der Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Zudem gibt es zehn Prozent der ungewollt kinderlosen Paare, bei denen die Ärzte keine Ursache finden konnten.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pixabay / OrnaW
© pixabay / OrnaW

17.02.2021

Schutz vor Coronaviren – welche Maske ist die richtige?

Seit dem Ausbruch der Pandemie müssen wir uns im Alltag besonders schützen. Was dazugehört zeigt die AHA+L-Formel: Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen und regelmäßig lüften.


pixabay / pexels CC0
© pixabay / pexels CC0

16.02.2021

Gesunder Lebensstil – Garant für ewige Vitalität?

Ein gesunder Lebensstil wird auf sämtlichen Foren und von den Medien propagandiert. Aber was genau ist darunter zu verstehen?


pixabay / fancycrave1
© pixabay / fancycrave1

15.02.2021

Welche Informationen über die Gesundheit kann die Apple Watch liefern?

Die Apple Watch wurde 2015 als Fitness-Tracker auf den Markt gebracht.


pixabay / klimkin
© pixabay / klimkin

12.02.2021

Rechtliche Lage vom Kauf von Menthol Tabak


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

09.02.2021

Die besten Tipps gegen Stress

Stress ist in unserer hektischen Zeit für viele Menschen zum ständigen Begleiter geworden. Wir sind ihm allerdings nicht hilflos ausgeliefert.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader