Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Wechseljahre

Wohlfühlen in den Wechseljahren

Die meisten Frauen treten heute im Alter zwischen 42 und 48 Jahren in die Wechseljahre ein.

Anzeige:

In der Zeit fängt der Körper damit an, weniger Östrogen und Gestagen zu produzieren.

Ungefähr mit 60 Jahren ist die Hormonumstellung beendet. Etwa zwei Drittel aller Frauen bemerken in dieser Zeit bei sich Hitzewallungen, Gefühlsschwankungen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit oder andere unangenehme Begleiterscheinungen.

Seit Mitte der 60er Jahre hatte sich der Gedanke durchgesetzt, dass die künstliche Gabe von Sexualhormonen diese Beschwerden lindern und zudem die Krankheiten verhindern würde, die ab den Wechseljahren verstärkt auftreten.

Mittlerweile aber hat eine große Studie – die WHI-Studie (Women’s Health Initiative = Frauengesundheitsinitiative) mit mehr als 16.000 Frauen gezeigt, dass die pauschale Einnahme von Hormonen in den Wechseljahren die Krankheiten sogar provoziert, vor denen sie eigentlich schützen soll, nämlich Herzinfarkt, Schlaganfall und Gefäßverschlüsse (Thrombosen).

Was soll man denn jetzt tun? Bevor diese Frage beantwortet wird, erst einmal ein paar Überlegungen.


Aktuelle Meldungen

unsplash / Ilona Frey
© unsplash / Ilona Frey

30.06.2022

Das hilft bei schwitzigen Händen

Für die meisten Menschen sind ständig schwitzige Hände sehr unangenehm und sie suchen deshalb eine Lösung, die schnell und wirksam helfen kann.


pixabay / ErikaWittlieb_
© pixabay / ErikaWittlieb_

29.06.2022

So gesund sind Wasserbetten

Wasserbetten sind der ultimative Luxus, denn statt mit simplem Stoff und Federkernen ist die Matratze jetzt mit Wasser gefüllt. Das führt zu einem einmaligen Schlaferlebnis.


pixabay / PICNIC-Foto-Soest
© pixabay / PICNIC-Foto-Soest

29.06.2022

Worauf ist bei Omega-3-Quellen zu achten?

Omega-3-Fettsäuren sind von essenzieller Bedeutung im Stoffwechsel der Menschen. Sie halten beispielsweise die Zellhüllen im menschlichen Körper elastisch.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader