Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Wechseljahre

Gabe von Hormonen

Sollten es die Beschwerden erforderlich machen, so besteht die Therapie üblicherweise in der Gabe von Hormonen.

Anzeige:

Zu diesem Zweck stehen uns eine Vielzahl unterschiedlicher Präparate zur Verfügung. Abhängig vom individuellen Fall, werden entweder Östrogenpflaster, Tabletten, Gels oder auch Östrogen-Gestagen-Kombinationen eingesetzt.

Allerdings dürfen die Patientinnen während einer solchen Hormonersatztherapie nicht zu ungeduldig sein. Es kann nämlich eine Weile dauern, bis man das verträglichste Präparat gefunden hat.

Ist das gelungen, führen die synthetischen Hormone meist zu einer schnellen Linderung der Beschwerden.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader