Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Ängste

Wie die Psychotherapie funktioniert

Eine Psychotherapie findet mit einem Arzt oder Psychologen statt. Zuerst einmal klären Sie gemeinsam, welche Situationen Ihre Ängste auslösen. In einer Gesprächstherapie können Sie dann die Wurzeln der Angst suchen.

Anzeige:

Die wirksamste Methode innerhalb der Psychotherapie ist die Konfrontationstherapie. Dabei muss der Angstpatient die Angst machende Situation aushalten, zuerst in Begleitung des Therapeuten und dann auch alleine. Auf diese Weise lernt der Patient, eine realistische Einschätzung der Gefahren zu verinnerlichen. Auch Goethe kurierte sich von seiner Höhenangst, indem er immer wieder aufs Straßburger Münster stieg. Für viele konkrete Ängste gibt es mittlerweile auch gute Hilfe durch die Computertechnik.

Virtuelle Angstexposition heißt das Verfahren, es wird ebenfalls innerhalb einer Psychotherapie angewendet. Dabei wird die angstauslösende Situation im Computer dargestellt. Mit einem bestimmten Helm und Brille ausgestattet, sieht man die Situation dreidimensional. Flug-, Platz oder Höhenangst können damit angegangen werden. In den USA hilft diese Computertechnik ehemaligen Irakkämpfern, die unter schlimmen Erinnerungsbildern leiden. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / Dee-Burke CC0
© pixabay / Dee-Burke CC0

14.12.2018

Zurück nach Hause mit dem Ambulanzflugzeug

Vor Krankheiten ist niemand geschützt. Auch wenn die Reise in den Urlaub zur Erholung dienen sollte, kann es dennoch passieren, dass es zu einem Unfall oder einer Erkrankung kommt.


pixabay / kalhh CC0
© pixabay / kalhh CC0

11.12.2018

5 Ursachen von Schwindel

Die Ursachen von Schwindel sind äußerst vielfältig. Oft tritt ein Schwindelanfall ohne Vorwarnung auf, häufig als sogenannter Drehschwindel im Rahmen einer Schwindelattacke.


pixabay / geralt CC0
© pixabay / geralt CC0

11.12.2018

Wenn Stress lebensbedrohlich wird

Unsere Welt ist so gestrickt, dass sich der Großteil der Menschen tagtäglich Stress zumutet.


pixabay / longleanna CC0
© pixabay / longleanna CC0

10.12.2018

Pflegegeld – für wen, wieviel und wofür

Das Pflegegeld ist eine monatliche Sozialleistung, die Pflegebedürftige von der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung erhalten...


pixabay / rgerber CC0
© pixabay / rgerber CC0

03.12.2018

Moderne Zahntechnik bietet neue Möglichkeiten

In Medizin und Forschung hat es in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben. Hinzu kommen ein verstärktes Gesundheitsbewusstsein und bessere Kenntnis in Gesundheits- oder Ernährungsfragen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader