Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Alkoholismus & Medikamentensucht

Therapie: Kontrolliertes Trinken

Wie kommen Sie da wieder raus? Die Therapie einer Sucht sieht prinzipiell so aus, dass zuerst die körperliche Entgiftung erfolgt, und dann der psychische Entzug. Der erste Schritt dahin ist Ihr Eingeständnis, dass es zuviel geworden ist. Danach sollten Sie sich an den Arzt Ihres Vertrauens wenden. Er wird Ihnen wahrscheinlich raten, erst einmal für einige Wochen den Alkohol wegzulassen, oder Sie zum kontrollierten Trinken zu animieren.

Anzeige:

Die erlaubte Menge ist bei letzterem allerdings nicht besonders groß: Männer sollten am Tag nicht mehr als ein Glas Wein (250 ml) oder einen halben Liter Bier trinken. Frauen noch etwas weniger. Das kontrollierte Trinken wird gegensätzlich eingeschätzt. Die einen sagen, es sei schwieriger, als vom Alkohol komplett die Finger zu lassen.

Die anderen sagen, die Hürde, mit kontrolliertem Trinken von der Sucht wegzukommen, sei kleiner, als die bei der Abstinenz. Kontrolliertes Trinken geht allerdings schlecht alleine. Hier brauchen Sie eine Gruppe von Gleichgesinnten, oder einen Partner, der Sie unterstützt. Ich persönlich glaube, dass kontrolliertes Trinken nur dann hilft, wenn man an der Schwelle zur Sucht steht. 
 


Aktuelle Meldungen

pixabay / anna3416
© pixabay / anna3416

26.10.2021

Massage: Die wichtigsten Wirkungen

Es gibt viele Menschen, die bereits selbst in den Genuss der lindernden und heilenden Wirkungen einer entspannenden Massage kommen durften.


pixabay / pixel2013
© pixabay / pixel2013

25.10.2021

Vitamin C Quellen im Winter

Im Sommer können die meisten Menschen von Aprikosen, Rhabarber und frischen Beeren kaum genug bekommen.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader