Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Alkoholismus & Medikamentensucht

Warum Selbsthilfegruppen wichtig sind

Die meisten Selbsthilfegruppen im Suchtbereich arbeiten nach dem Prinzip der Anonymen Alkoholiker. Das heißt: Man kennt sich nur mit Vornamen und gibt seine Identität nicht preis. Dies ist der Raum, in dem die Betroffenen dann ohne Angst, dass Nachbarn oder Kollegen von ihrer Sucht erfahren, reden können. Das Prinzip besteht darin, dass jeder von seinen Problemen, aber auch Erfolgserlebnissen berichten kann. Die anderen können dies kommentieren, sodass sich ein Gespräch ergibt.

Anzeige:

Sie können aber auch nur zuhören, und sich dabei Gedanken über Parallelen zu ihrer eigenen Situation machen. Denn oft sind zwar die Lebensumstände anders, doch die Auswirkungen der Sucht ähneln sich. Bei den Anonymen Alkoholikern kommt hinzu, dass die Betroffenen ihre Machtlosigkeit gegenüber der Sucht eingestehen, und sich nicht zuviel vornehmen, um dagegen anzukämpfen. Es geht nur immer darum, den heutigen Tag gut und ohne Alkohol zu überleben, weswegen sie sagen: „Ich lasse heute das erste Glas stehen“. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader