Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Alzheimer

Blick in die Zukunft

Patienten, deren Denkleistungen abgeschwächt sind, können nicht – wie gesunde Menschen – ihr Hörzentrum im Gehirn abstellen, während sie sich mit optischen Reizen beschäftigen.

Anzeige:

Zurzeit laufen Studien, ob man durch diese Art der Untersuchung möglichst frühzeitig feststellen kann, ob jemand Alzheimer hat.

Aufgrund bisher erfolgreicher Tierversuche wird zurzeit an einer Impfung mit Antikörpern gegen das plaque- und fibrillen bildende beta-Amyloid-Protein geforscht. Dabei wird mit Beta-Amyloid im Gehirn geimpft, dem Grundbaustein der Alzheimer-Plaques, die die Nervenzellen verdrängen. Das heißt, der Körper wird immun gemacht gegen das körpereigene Alzheimer-Eiweiß.

Das Problem ist, dass man noch nicht genau weiß, welche Funktionen Beta-Amyloid hat und was passiert, wenn man es ausschaltet. Allerdings musste im Jahr 2003 eine solche Impfstudie abgebrochen werden, weil einige Patienten eine Gehirnentzündung bekamen. Experten rechnen frühestens für das Jahr 2016, oder sogar 2026 mit einer solchen Impfung.

Ein neuer Angriffspunkt könnte auch das Enzym sein, welches das Vorgängerprotein zu dem schädlichen Eiweiß schneidet. Könnte man seine Existenz bzw. Aktivität herunterregulieren, so würde sich nicht soviel Protein ablagern und die Hirnleistungen einschränken.

Ebenso würde eventuell auch ein Wirkstoff gegen die Substanzgruppe AGE (Advancedglycosylation end products) die Verklumpung des Proteins verhindern. Denn diese Stoffe finden sich vermehrt in den Plaques und scheinen eine Rolle bei der Bildung derselben zu spielen.
 


Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

17.10.2019

Die richtige Ernährung für Kinder

Kindern muss man schon früh beibringen sich richtig zu ernähren. Kinder verfügen über ein Immunsystem, welches anfällige als bei den Erwachsenen ist.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

16.10.2019

Was CBD im menschlichen Körper leisten kann

Mit der Abkürzung CBD können wohl nur die wenigsten Menschen etwas anfangen. Der Begriff, für den sie steht, lässt sich mit ein bisschen Phantasie jedoch in die richtige Schublade stecken: Cannabidiol ist ein Inhaltsstoff der Hanfpflanze.


pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

15.10.2019

Prognose von Prostatakrebs – Was sagt der Gleason-Score aus?

Die Ausbreitung, Bösartigkeit und somit die Ernsthaftigkeit von Prostatakrebs kann stark variieren. Basierend darauf werden von den praktizierenden Ärzten unterschiedliche Therapiemethoden empfohlen.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

12.10.2019

Schlafhormon Melatonin und seine Wirkungsweise im menschlichen Körper

Das sogenannte Schlafhormon „Melatonin“ bezeichnet ein menschliches, körpereigenes Hormon. Eine kleine endokrine Drüse, die Zirbeldrüse, ist für die Bildung von Melatonin mitverantwortlich.


pixabay / PublicDomainPictures CC0
© pixabay / PublicDomainPictures CC0

11.10.2019

Gewichtsverlust durch Fettabsaugung: Wissenswertes zum Eingriff

Bei nahezu jedem Menschen gibt es Körperstellen, die der eigenen Vorstellung nicht zusagen. Nicht nur, aber besonders bei Frauen handelt es sich dabei nicht selten um Fettpölsterchen, die je nach Körperbau und Gewicht kleiner oder größer ausfallen können



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader