Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Autismus

Die ersten Symptome richtig deuten

Erstes Anzeichen beim frühkindlichen Autismus ist die späte Sprachentwicklung. Dies ist aber nur ein Anzeichen für weitere Probleme. Einem autistischen Kind ist also nicht geholfen, wenn man es nur zu einem Sprachtherapeuten schickt. Im Vergleich zu gesunden Kindern fällt auf, dass Autisten kaum nachahmen. So erwidern sie z. B. zum Abschied kein Winken. Beim Spielen beziehen sie nur selten andere Personen mit ein.

Anzeige:

Ihre Fähigkeit, Freundschaften zu knüpfen, ist stark beeinträchtigt. Viele autistische Kinder verständigen sich zudem weder verbal noch durch Körpersprache wie Blickkontakt oder Lächeln. Auch sträuben sie sich häufig gegen Umarmungen. Auffällig ist zudem der Mangel an Phantasie und Spielen. Auch beim Sprechern fallen Besonderheiten auf. Die Stimmmelodie ist durch ungewöhnliche Betonungen, Geschwindigkeit oder Tonhöhe geprägt. Weitere Sprachbesonderheiten sind das ständige Wiederholen bestimmter Worte oder Sätze, die Verwendung von „du", wenn „ich" gemeint ist und das Erfinden von Worten. Weiterhin legen Autisten großen Wert auf Regelmäßigkeit in ihren Gewohnheiten und im Tagesablauf.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

25.05.2022

Leistungsfähigkeit und CBD: Kann man sie erhöhen?

Von dem Cannabidiol, das allgemeinhin als CBD abgekürzt wird, ist seit einigen Jahren immer häufiger die Rede.


pixabay / pasja1000
© pixabay / pasja1000

24.05.2022

Gesund und glücklich im Alter – Tipps für mehr Lebensqualität

Oft nehmen körperliche und geistige Gebrechen mit dem Alter zu, worunter auch die Lebensqualität leidet.


pixabay / Alterfines
© pixabay / Alterfines

23.05.2022

Dauerhafte Haarentfernung: Welche Methoden gibt es?

Unter dem Begriff der dauerhaften Haarentfernung wird verstanden, dass die Haare auch in Zukunft nach ihrer Entfernung nicht erneut nachwachsen.


pexels / pixabay
© pexels / pixabay

18.05.2022

Wie sich Sonnenstrahlen auf unser Wohlbefinden auswirken

Vom Wonnemonat Mai bis zum Winter Blues – dass die Sonne unser Wohlbefinden beeinflusst, erscheint uns allen intuitiv folgerichtig.


pixabay / FotografieLink
© pixabay / FotografieLink

17.05.2022

Wie wir unsere Haut im Sommer am besten schützen

Den Sommer verbringen wir am liebsten am Strand, beim Radfahren, auf Spaziergängen und in der freien Natur.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader