Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Depressionen

Gestörte Impulsweitergabe

Wenn Gefühle auf der Strecke bleiben

Anzeige:

Jeder Gedanke und jedes Gefühl ist mit einer entsprechenden Aktivität unserer Nervenzellen im Gehirn verbunden.

 Diese kleinen unermüdlichen Helfer erhalten elektrische Impulse, die sie gewissenhaft an die nachfolgenden Kollegen weiterleiten. Zwischen zwei Nervenzellen befindet sich jedoch eine Lücke, der so genannte synaptische Spalt. Dieser stellt ein unüberwindliches Hindernis für elektrische Impulse dar.

Um die Informationen dennoch weitergeben zu können, braucht die Nervenzelle die Hilfe chemischer Botenstoffe, die den Zwischenraum problemlos überwinden können und somit eine reibungslose Übertragung der Informationen sicherstellen.

Viele Depressionsforscher gehen davon aus, dass bei Depressiven genau diese Impulsweitergabe gestört ist.
Die Botenstoffe (zum Beispiel Serotonin und Noradrenalin) sind entweder mengenmäßig nicht ausreichend vorhanden oder die Übertragung funktioniert nicht richtig.

Dadurch kommt es unter anderem zu Niedergeschlagenheit und Antriebsschwäche. An dieser Stelle setzen Antidepressiva an. Sie sollen nämlich den gestörten Hirnstoffwechsel wieder ankurbeln.

Funktioniert diese Übertragung problemlos – wie es bei Nicht-Depressiven der Fall ist –, so sind Antidepressiva nahezu wirkungslos. In jedem Fall machen sie weder „high“ noch abhängig, wie irrtümlich immer wieder angenommen wird.


Aktuelle Meldungen

pexels / dominika-roseclay
© pexels / dominika-roseclay

28.11.2022

Wie funktioniert eine Gleitsichtbrille?

Brillen haben der Menschheit dabei geholfen, den Durchblick zu behalten.


pexels / gabriela-palai
© pexels / gabriela-palai

21.11.2022

Membranbekleidung – was ist Softshell?

Wenn Sie auf der Suche nach Membranbekleidung sind, welche verschiedene Outdoor-Abenteuer mitmacht, haben Sie sicher schon von Softshell gehört.


pexels / vo-thuy-tien
© pexels / vo-thuy-tien

18.11.2022

Wie wir mit gesunder Ernährung das Immunsystem stärken können

Gesunde Ernährung ist immer wichtig, aber gerade in den Wintermonaten, wenn die Erkältungszeit ist, können wir mit der Ernährung einiges für unsere Gesundheit tun.


pexels / lil-artsy
© pexels / lil-artsy

17.11.2022

Mit dem Rauchen aufhören: Diese Tipps können helfen

Rauchen gilt allgemein als sehr ungesund.


pexels / centre for ageing better
© pexels / centre for ageing better

16.11.2022

Gut zu Fuß in den eigenen vier Wänden durch eine Sturzprophylaxe

Stürze im Haushalt sind nicht zu unterschätzen, da sie ein enormes Verletzungspotenzial beinhalten.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader