Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Depressionen

Mobbing: Psychoterror am Arbeitsplatz

Bis zu einem gewissen Maß sind Konflikte und Spannungen am Arbeitsplatz ganz normal. Bedenklich wird es jedoch, wenn jemand systematisch über einen längeren Zeitraum von seinen Kollegen oder Vorgesetzten attackiert wird.

Anzeige:

Beliebte Mobbingmaßnahmen sind unter anderem ständiges Kritisieren, das Zuteilen sinnloser Aufgaben und das Ausgrenzen aus dem Kollegenkreis.

Die Betroffenen glauben lange Zeit, dass es an ihnen selbst liege.
Sie versuchen sich deshalb besser anzupassen oder gute Miene zum bösen Spiel zu machen. In den meisten Fällen nützt das aber wenig oder verstärkt die Angriffe sogar noch.

Der gemobbte Kollege gerät so langsam aber sicher in eine Art Dauerstress und reagiert auf die Belastungen unter anderem mit psychosomatischen Beschwerden – oft im Magen-Darm-Bereich –, mit Schlafstörungen und Versagensängsten.

Viele Betroffene fühlen sich wie in einer Falle und ziehen sich deshalb auch im Privatleben verstärkt zurück.
Hält der Zustand länger an, können schwere Depressionen, dauerhafte Arbeitsunfähigkeit und sogar Suizid die Folge sein.


Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader