Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Depressionen

Volkskrankheit Depression?

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Schätzungen zufolge leiden allein in Deutschland rund vier Millionen Menschen (das entspricht immerhin rund fünf Prozent der Bevölkerung) unter Depressionen.

Anzeige:

Jeder zehnte Bundesbürger erkrankt einmal oder mehrmals in seinem Leben an einer depressiven Störung.

Die meisten Betroffenen gehen jedoch nicht wegen ihren Depressionen zum Arzt, sondern wegen anhaltender Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen oder psychosomatischen Beschwerden.

Und das hat seinen Grund: 80 Prozent der Deutschen fürchten, dass eine psychische Krankheit mit Nachteilen im Berufs- und Privatleben verbunden ist.

Eine Depression ist aber eine schwere und lebensbedrohliche Erkrankung. Immerhin versucht jeder zweite Depressive, sich das Leben zu nehmen. Jeder sechste Depressive schafft es auch.

Rund 12.000 Menschen begehen jährlich in Deutschland Selbstmord. Die Dunkelziffer dürfte erheblicher höher liegen.

Laut dem Kompetenznetz Depressionen, einem bundes-weiten Zusammenschluss von Depressionsexperten zur Optimierung von Forschung und Therapie, litten die meisten von ihnen wahrscheinlich an Depressionen.

Dieser Ratgeber möchte Sie ermutigen, sich mit Ihren Problemen vertrauensvoll an Ihren Hausarzt beziehungsweise Ihre Hausärztin zu wenden. Dort wird zusammen mit Ihnen beraten, ob Ihnen auf dem Weg zum Gesundwerden eine Psychotherapie oder die Einnahme von Medikamenten helfen kann.

Die meisten Formen der Depression können heutzutage erfolgreich behandelt werden.

Je eher Sie Hilfe suchen, umso schneller wird es Ihnen wieder besser gehen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / pixel2013
© pixabay / pixel2013

15.05.2019

Vitamin-D: Diese Lebensmittel enthalten am meisten davon

Der menschliche Körper kann Vitamin D vorrangig durch die Einwirkung von Sonnenlicht produzieren. Trifft Sonnenlicht auf die Haut, wandelt der Körper es in Vitamin D um und die Speicher werden aufgefüllt.


pixabay / cenczi
© pixabay / cenczi

14.05.2019

Hilfsmittel für Allergiker

Ob zeitweise oder dauerhaft: Allergien bringen in der Regel unangenehme und teils lästige Beschwerden mit. Für die Allergiker selbst geht das oft vor allem mit einer Beeinträchtigung der Lebensqualität einher.


pixabay / monicore
© pixabay / monicore

13.05.2019

Die 7 wichtigsten FAQs rund um CBD Öl

CBD und Hanf wirken auf die Einen abschreckend und werden gedanklich schnell in die Drogen-Schublade gepackt.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

10.05.2019

Schlaf dich glücklich

Über die gesundheitliche Bedeutung eines erholsamen Schlafes sind sich Experten genauso sicher wie jeder, der mit Schlafstörungen selbst zu kämpfen hat. Dabei ist die Menge des Schlafes nicht so entscheidend wie die Qualität.


pixabay / rawpixel
© pixabay / rawpixel

10.05.2019

Wie Sport den Bartwuchs fördert

Bart liegt derzeit noch immer voll im Trend. Viele Männer lassen sich daher die Gesichtshaare wachsen und pflegen diese ausgiebig.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader