Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Migräne

Autogenes Training

Das autogene Training ist das wohl bekannteste Entspannungsverfahren.

Anzeige:

Es wurde in den zwanziger Jahren von dem Psychiater Johannes Heinrich Schultz entwickelt und auch als „konzentrative Selbstentspannung“ bezeichnet.

Es ist keineswegs nur für Kopfschmerzpatienten gedacht, sondern kann bei jeglicher Form seelischer oder körperlicher Anspannung eingesetzt werden.

Ziel ist es, normalerweise unbewusste Körperfunktionen, wie zum Beispiel die Atmung, den Herzschlag oder das Schweregefühl des Körpers willentlich zu beeinflussen. In einer entspannten Lage, meistens im Liegen, konzentriert man sich nacheinander auf die verschiedenen Körperbereiche.

Durch eine Art Selbsthypnose kommt man so zu einem Zustand körperlicher und seelischer Entspannung. Auch hier ist es zu empfehlen, das Training unter Anleitung zu erlernen. Meist reichen etwa acht Sitzungen, danach kann man alleine zu Hause weiter trainieren.

Wichtig ist es, nach dem Kurs auch im Alltag Zeit für die Entspannungsphasen einzuplanen. Dabei sollte man sich aber keine unrealistischen Ziele setzen - besser sind bescheidene fünf Minuten täglich, anstatt sich zu viel vorzunehmen, was sich nicht in die Praxis umsetzen lässt.


Aktuelle Meldungen

pexels / sergey-torbik
© pexels / sergey-torbik

12.08.2022

Wie funktioniert eine Paarmassage?

Eine schöne Form der gegenseitigen Entspannung ist die Paarmassage. Diese fördert nicht nur die körperliche Entspannung,


pixabay / pasja1000
© pixabay / pasja1000

10.08.2022

So wichtig sind fitter Geist und Körper im Lebensherbst

Der Beginn eines neuen Lebensabschnittes ist stets ein Abenteuer


pexels / prasanth-inturi
© pexels / prasanth-inturi

27.07.2022

Spiritualität als Treiber für einen gesunden Körper

Das Thema Spiritualität füllt mittlerweile immer mehr Seiten in den Leitmedien.


pexels / pavel-danilyuk
© pexels / pavel-danilyuk

26.07.2022

Muskelverspannungen? Die Massage für zu Hause

Wenn der Rücken zwickt, der Nacken schmerzt oder sich die Schulter bemerkbar macht, kann eine Muskelverspannung dahinterstecken.


pexels / artem-podrez
© pexels / artem-podrez

25.07.2022

Wohnraum richtig mit einem günstigen Sofa einrichten

Generell ist das Wohnzimmersofa das größte Möbelstück in einem Raum.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader