Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Migräne

Das Wichtigste über die nicht-medikamentösen Behandlungsmetho.

Der Ruf nach nicht-medikamentösen, schonenden Behandlungsmethoden wird in der heutigen Zeit zunehmend lauter.

Anzeige:
Viele Menschen scheuen harte Medikamente mit ihren schweren Nebenwirkungen und möchten sich lieber auf natürliche Weise behandeln.

An Möglichkeiten daran mangelt es nicht - allerdings werden auch viele zweifelhafte Therapien angeboten, bei denen es sich oft um reine Geldmacherei handelt. Vor sensationellen „Wundermitteln“ sollte man also lieber die Finger lassen.

Einige Verfahren, deren Wirksamkeit überzeugend ist, wurden in diesem Kapitel vorgestellt.

Bei den meisten dieser Therapien stellt sich allerdings ein Behandlungserfolg nur ein, wenn der Patient selbst eine große Portion an Eigeninitiative, Motivation und Geduld mitbringt.

Zusätzlich ist zu beachten, dass die meisten Krankenkassen die anfallenden Kosten nicht oder nur unvollständig übernehmen und man als Patient somit einen höheren finanziellen Aufwand hat.


Aktuelle Meldungen

pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

06.07.2020

CBD, das neue Wundermittel gegen Stress

In unserem Alltag ist Stress leider etwas, womit wir uns immer wieder auseinandersetzen müssen.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

06.07.2020

Resistentes Dextrin und seine Vorteile

Eine gesunde Darmflora sorgt für einen gesunden Darm. Resistente Stärke ist besonders gut darin geeignet, die Darmflora ins Gleichgewicht zu bringen.


pixabay / Pexels
© pixabay / Pexels

03.07.2020

Fahrradanhänger für Welpen: Gut oder schlecht?

: Erfahren Sie hier, ob sich ein Hundeanhänger für Ihren Welpen lohnt oder nicht!


pixabay / qimono
© pixabay / qimono

02.07.2020

Was passiert bei einer Eigenbluttherapie?

Das Blut wird seit Urzeiten als „Urquell des Lebens“ bezeichnet. Und seine lebensspendende Kraft wird genauso lange als Heil- und Stärkungsmittel verwendet.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

01.07.2020

CBD alias Cannabidiol: Was steckt dahinter?

Über Cannabidiol (CBD) wurde vor kurzem in den Medien berichtet, und vielleicht hat es sogar der ein oder andere als einen zusätzlichen Booster für den Smoothie nach dem Training oder den Morgenkaffee gesehen. Aber was genau ist CBD? Und warum ist es plötzlich so populär?



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader