Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Migräne

Der Arztbesuch

Nur etwa 20 Prozent aller Betroffenen suchen wegen ihrer Kopfschmerzen einen Arzt auf. Viele scheinen also mit ihren Kopfschmerzen relativ gut zurechtzukommen.

Anzeige:

Solange die Schmerzen nur selten auftreten und sich mit etwas Ruhe und Entspannung oder einer gelegentlichen Kopfschmerztablette vertreiben lassen, ist alles in Ordnung.

Wenn einem jedoch immer öfter der Schädel brummt, man mehr und mehr Medikamente benötigt und sich durch die Kopfschmerzen richtig beeinträchtigt fühlt, ist es höchste Zeit, Hilfe zu suchen.

Das A und O einer erfolgreichen Kopfschmerzbehandlung ist die richtige Diagnose - und die kann nur ein Arzt eindeutig stellen.

Nur wenn man die Diagnose kennt, kann man erfolgreich gegen die Schmerzen vorgehen, denn jeder Kopfschmerz wird unterschiedlich behandelt.

Eine falsche Behandlung kann den Kopfschmerz unter Umständen sogar verschlimmern.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader