Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Migräne

Der Arztbesuch

Nur etwa 20 Prozent aller Betroffenen suchen wegen ihrer Kopfschmerzen einen Arzt auf. Viele scheinen also mit ihren Kopfschmerzen relativ gut zurechtzukommen.

Anzeige:

Solange die Schmerzen nur selten auftreten und sich mit etwas Ruhe und Entspannung oder einer gelegentlichen Kopfschmerztablette vertreiben lassen, ist alles in Ordnung.

Wenn einem jedoch immer öfter der Schädel brummt, man mehr und mehr Medikamente benötigt und sich durch die Kopfschmerzen richtig beeinträchtigt fühlt, ist es höchste Zeit, Hilfe zu suchen.

Das A und O einer erfolgreichen Kopfschmerzbehandlung ist die richtige Diagnose - und die kann nur ein Arzt eindeutig stellen.

Nur wenn man die Diagnose kennt, kann man erfolgreich gegen die Schmerzen vorgehen, denn jeder Kopfschmerz wird unterschiedlich behandelt.

Eine falsche Behandlung kann den Kopfschmerz unter Umständen sogar verschlimmern.


Aktuelle Meldungen

pixabay / blickpixel
© pixabay / blickpixel

22.09.2020

Darauf sollte man beim Wechsel der Krankenkasse achten

Durch ein unkompliziertes und sicheres Verfahren zum Krankenkassenwechsel will der Gesetzgeber den Wettbewerb zwischen den Kassen stärken.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

21.09.2020

Bluttest online kaufen und zahlreiche Testmöglichkeiten zur Selbstkontrolle nutzen

Die moderne Lebensweise hat für Menschen nicht nur angenehme Begleiterscheinungen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

14.09.2020

Cannabis im Vaporizer: Wissenswertes für Anwender

Cannabis gilt längst als vielseitiges Mittel für medizinische Zwecke.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader