Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Multiple Sklerose

Behandlung

Behandelt wird Multiple Sklerose im akuten Schub hauptsächlich mit Cortison.

Anzeige:

Diese Behandlung gründet auf der Hypothese, dass die Entstehung der Krankheit ein entzündlicher Prozess ist. Die Cortisongabe bewirkt eine Verkürzung des Schubs. Auf den gesamten Verlauf hat Cortison keinen Einfluss.

Mögliche Nebenwirkungen: Gewichtszunahme, Osteoporose, Diabetes, Depressionen, extreme Stimmungsschwankungen.

Zur Vorbeugung eines erneuten Schubes wird der Wirkstoff Interferon beta eingesetzt.

Diese Therapie geht von der Vorstellung aus, dass die Multiple Sklerose eine immunologische Erkrankung ist.
Interferon beta ist eine körpereigene Substanz, sie wirkt verändernd und unterdrückend auf das Immunsystem und ist zudem entzündungshemmend.

Die Schubhäufigkeit und die Schwere der Schübe konnten in Studien durch Interferon beta deutlich (signifikant) gesenkt werden. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / meineresterampe
© pixabay / meineresterampe

18.03.2019

Die besten Hausmittel gegen Heuschnupfen

Immer mehr Menschen in Deutschland sind von Heuschnupfen betroffen. Seit Jahren nimmt die Anzahl der Allergiker in diesem Bereich kontinuierlich zu.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

15.03.2019

Trockene Haut im Alter behandeln

Im Alter wird die Haut schnell trocken und schuppig. Rötungen und Juckreiz sind die Folge. Durch eine gezielte Pflege und den Griff zu natürlichen Heilmitteln können die Altersbeschwerden der Haut gelindert werden.


pexels / rawpixel.com
© pexels / rawpixel.com

04.03.2019

Mit dem Abnehmcoach zum Ziel - per App oder real?

Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht, das wiederum Folgeerkrankungen wie Beschwerden im Herz-Kreislauf-System nach sich ziehen kann.


pixabay / drshohmelian
© pixabay / drshohmelian

01.03.2019

Ganzheitliche Zahnmedizin: Was ist das und welchen Zweck verfolgt sie?

In der modernen Zahnheilkunde wird es zunehmend wichtiger, dass die Mundhöhle nicht mehr nur isoliert betrachtet wird. Stattdessen sollte der Mensch als Ganzes berücksichtigt werden, denn zahlreiche chronische und akute Erkrankungen haben ihre Auslöser im Mund.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

28.02.2019

Wochenbett: Was Frauen nach der Geburt erwartet

Das Baby ist endlich auf der Welt – doch was genau erwartet die Mutter nach der Entbindung?



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader