Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Querschnittslähmung

Herkömmliche Therapie

Zur Therapie muss man erst einmal die Ursache finden. Bei einem Unfall ist dies leicht, hier geht es darum, die Wirbelsäule zu stabilisieren, damit keine weiteren Verletzungen am Rückenmark eintreten. Oft ist deshalb ein langes Ruhen angesagt, damit die knöchernen Anteile der Wirbelsäule wieder zusammenwachsen.
Operationen hingegen sind u. U. angesagt, wenn es sich um eine Krebsgeschwulst oder einen Bandscheibenvorfall handelt. Es kann gut sein, dass das Rückenmark noch nicht unwiderruflich geschädigt ist und sich die Nerven wieder erholen. 

Anzeige:

Etwa ein Drittel der Querschnittsgelähmten sind allerdings dauerhaft auf einen Rollstuhl angewiesen. Für sie ist vor allem eine Physiotherapie wichtig. Dazu gehört ein regelmäßiges Durchbewegtwerden. Damit werden die ruhenden Muskeln gedehnt, und es kommt nicht zu unwillkürliche Dauerverkürzungen der Muskeln (Kontrakturen). Die Physiotherapie wirkt auch einer Gelenkversteifung entgegen.  


Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader