Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schlaganfall

Von Röntgenstrahlen & winzigen Kompassnadeln

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Denn je schneller man ihn behandelt, desto größer sind die Heilungschancen.

Anzeige:

Dies stellt besondere Herausforderungen an die Diagnostik. Sie muss vor allem zwei Fragen schnell beantworten: Erstens: Liegt überhaupt ein Schlaganfall vor? Zweitens: Liegt eine Mangeldurchblutung oder eine Hirnblutung als Ursache vor?

Wie bei jedem anderen klinischen Notfall untersuchen die Ärzte zunächst wichtige Funktionen wie Puls und Blutdruck.

Ergänzend kommen laborchemische Untersuchungen wie Blutzucker, Blutbildung, Gerinnungswerte, eventuell der Sauerstoffgehalt des Blutes und später etwaige Risikofaktoren wie Blutfette hinzu. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader