Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schlaganfall

Der Strom des Herzens

Der Begriff EKG steht für Elektro-Kardiogramm. Es leitet in Form von Kurven die elektrische Aktivität des Herzens ab. Dort entsteht mit jedem Schlag ein schwacher Strom mit einer Spannung von etwa einem tausendstel Volt.

Anzeige:

Ohne Strom wäre die Pumpfunktion des Herzens nicht möglich. Diese elektrischen Impulse leitet der Arzt mit Hilfe von Elektroden (Metallplättchen) die er auf den Armen, Beinen und dem Brustkorb anbringt, in das Aufnahmegerät.

Ein EKG-Gerät verstärkt diese Impulse und stellt sie entweder als EKG-Kurve auf einem Bildschirm dar oder druckt sie auf einem Papierstreifen aus.

Es gibt auch Langzeituntersuchungen und 24-Stunden-EKGs. So lassen sich beispielsweise Herz-Rhythmus-Störungen erkennen, die einen Schlaganfall begünstigen können.


Aktuelle Meldungen

pixabay / blickpixel
© pixabay / blickpixel

22.09.2020

Darauf sollte man beim Wechsel der Krankenkasse achten

Durch ein unkompliziertes und sicheres Verfahren zum Krankenkassenwechsel will der Gesetzgeber den Wettbewerb zwischen den Kassen stärken.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

21.09.2020

Bluttest online kaufen und zahlreiche Testmöglichkeiten zur Selbstkontrolle nutzen

Die moderne Lebensweise hat für Menschen nicht nur angenehme Begleiterscheinungen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

14.09.2020

Cannabis im Vaporizer: Wissenswertes für Anwender

Cannabis gilt längst als vielseitiges Mittel für medizinische Zwecke.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader