Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schlaganfall

Der Saft des Gehirns

Bei der Liquorpunktion entnimmt man mit einer Nadel Gehirnwasser aus dem Bereich des Rückenmarks.
Dieses Wasser, Mediziner nennen es Liquor, umspült sowohl das Rückenmark als auch das Gehirn.

Anzeige:

Punktiert wird im Bereich der Lendenwirbelsäule unterhalb der Stelle, an der das Rückenmark endet.

Kommt es zu einer Hirnblutung, färbt sich in vielen Fällen der Liquor hellrot ein. Findet der Arzt blutiges Hirnwasser, ist die Diagnose Hirnblutung oder Blutung in die Hirnhaut sehr wahrscheinlich.

Eine Blutung bricht aber nicht immer in das Gehirnwasser ein. Es kann demnach klarer Liquor auftreten, obwohl es zu einer Hirnblutung kam.


Aktuelle Meldungen

pixabay / blickpixel
© pixabay / blickpixel

22.09.2020

Darauf sollte man beim Wechsel der Krankenkasse achten

Durch ein unkompliziertes und sicheres Verfahren zum Krankenkassenwechsel will der Gesetzgeber den Wettbewerb zwischen den Kassen stärken.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

21.09.2020

Bluttest online kaufen und zahlreiche Testmöglichkeiten zur Selbstkontrolle nutzen

Die moderne Lebensweise hat für Menschen nicht nur angenehme Begleiterscheinungen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

14.09.2020

Cannabis im Vaporizer: Wissenswertes für Anwender

Cannabis gilt längst als vielseitiges Mittel für medizinische Zwecke.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader