Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schlaganfall

Krankenkassen bezahlen Früherkennung

Tipp:
Zur Früherkennung von Risikofaktoren dient der Check Up 35+.
Ihn erhält jeder gesetzlich Krankenversicherte kostenlos ab dem 36. Lebensjahr. Er lässt sich alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.

Anzeige:

Dass sich eine Aufklärung über die Risikofaktoren lohnt, zeigte die Kampagne „Arterien - alles im Fluss?“, welche die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe im Jahr 2003 durchführte.
Per Fragebogen, der über etliche Zeitungen oder über das Internet erhältlich war, konnte man mehr über sein individuelles Herz-Kreislauf-Risiko erfahren. 200 000 Menschen ließen sich ein persönliches Risikoprofil erstellen.
„Mit diesem überwältigendem Ergebnis haben wir nicht gerechnet“, freute sich Stiftungspräsidentin Liz Mohn.

Jeder zehnte Teilnehmer, der den Fragebogen ausfüllte, wies zwar eine erhöhte Wahrscheinlichkeit auf, einen Schlaganfall zu bekommen. Doch bereits 43 Prozent der Befragten gaben auf Nachfrage an, ihr Gesundheitsverhalten bereits geändert zu haben.
Das Spektrum reichte von „mehr Bewegung“ über „Änderung des Ernährungsverhaltens“ bis zur Aufgabe des Rauchens.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Tumisu
© pixabay / Tumisu

24.09.2020

Online-Apotheken profitieren von Coronakrise

Es verwundert wenig: Die Online-Apotheken haben wie der gesamte Versandhandel stark von der Coronakrise profitiert.


pixabay / blickpixel
© pixabay / blickpixel

22.09.2020

Darauf sollte man beim Wechsel der Krankenkasse achten

Durch ein unkompliziertes und sicheres Verfahren zum Krankenkassenwechsel will der Gesetzgeber den Wettbewerb zwischen den Kassen stärken.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

21.09.2020

Bluttest online kaufen und zahlreiche Testmöglichkeiten zur Selbstkontrolle nutzen

Die moderne Lebensweise hat für Menschen nicht nur angenehme Begleiterscheinungen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader