Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schlaganfall

Krankenkassen bezahlen Früherkennung

Tipp:
Zur Früherkennung von Risikofaktoren dient der Check Up 35+.
Ihn erhält jeder gesetzlich Krankenversicherte kostenlos ab dem 36. Lebensjahr. Er lässt sich alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.

Anzeige:

Dass sich eine Aufklärung über die Risikofaktoren lohnt, zeigte die Kampagne „Arterien - alles im Fluss?“, welche die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe im Jahr 2003 durchführte.
Per Fragebogen, der über etliche Zeitungen oder über das Internet erhältlich war, konnte man mehr über sein individuelles Herz-Kreislauf-Risiko erfahren. 200 000 Menschen ließen sich ein persönliches Risikoprofil erstellen.
„Mit diesem überwältigendem Ergebnis haben wir nicht gerechnet“, freute sich Stiftungspräsidentin Liz Mohn.

Jeder zehnte Teilnehmer, der den Fragebogen ausfüllte, wies zwar eine erhöhte Wahrscheinlichkeit auf, einen Schlaganfall zu bekommen. Doch bereits 43 Prozent der Befragten gaben auf Nachfrage an, ihr Gesundheitsverhalten bereits geändert zu haben.
Das Spektrum reichte von „mehr Bewegung“ über „Änderung des Ernährungsverhaltens“ bis zur Aufgabe des Rauchens.


Aktuelle Meldungen

pexels / prasanth-inturi
© pexels / prasanth-inturi

27.07.2022

Spiritualität als Treiber für einen gesunden Körper

Das Thema Spiritualität füllt mittlerweile immer mehr Seiten in den Leitmedien.


pexels / pavel-danilyuk
© pexels / pavel-danilyuk

26.07.2022

Muskelverspannungen? Die Massage für zu Hause

Wenn der Rücken zwickt, der Nacken schmerzt oder sich die Schulter bemerkbar macht, kann eine Muskelverspannung dahinterstecken.


pexels / artem-podrez
© pexels / artem-podrez

25.07.2022

Wohnraum richtig mit einem günstigen Sofa einrichten

Generell ist das Wohnzimmersofa das größte Möbelstück in einem Raum.


pexels / anna-shvets
© pexels / anna-shvets

22.07.2022

Wie Sie über Google Nahrungsergänzungsmittel erfolgreich verkaufen können

Wenn Sie bei Google eine Suchanfrage zu Nahrungsergänzungsmitteln starten, dann werden Ihnen Dutzende Ergebnisseiten angezeigt.


pexels / yan-krukov
© pexels / yan-krukov

21.07.2022

Fußschmerzen: Mögliche Ursachen und häufige Krankheitsbilder

Über Fußschmerzen macht man sich gemeinhin keine Gedanken, wenn man sie noch nicht erlebt hat.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader