Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Zwänge

Was Angehörige tun können

Angehörige von Zwangserkrankten fühlen sich oft hilflos oder wütend. Hilflos deshalb, weil alles gute Zureden nach Motto „stell Dich doch nicht so an, es ist doch alles in Ordnung“, nichts fruchtet. Wut entsteht, weil nichts aber auch gar nichts einen Betroffenen davon abbringt, seine Zwangsrituale durchzuführen. Richtig wäre: Besorgen Sie sich ein Buch oder informieren Sie sich im Internet über das genaue Wesen der Zwangserkrankung, unter der das Familienmitglied leidet.

Anzeige:

Je mehr Sie darüber wissen, desto besser können Sie helfen. Bringen Sie den Betroffenen dazu, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, denn Sie selbst können ihn nicht heilen. Machen Sie nicht alle Rituale mit, sondern bieten Sie immer wieder an, an gemeinsamen Aktivitäten teilzunehmen. Diese sollten Sie allerdings sensibel planen, und etwa einem Waschzwang-Erkrankten nicht unbedingt einen Familienausflug auf den Bauernhof vorschlagen. Loben Sie den Betroffenen für Fortschritte – und kritisieren Sie ihn nicht für Rückfälle.


Aktuelle Meldungen

pixabay / PublicDomainPictures CC0
© pixabay / PublicDomainPictures CC0

13.01.2021

Gesund abnehmen – wie anfangen?

Übergewicht ist die wesentliche Ursache zahlreicher Volkskrankheiten – es spielt beispielsweise bei der Entstehung von Diabetes Typ 2 und verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine entscheidende Rolle.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

11.01.2021

Wie wirksam ist ein Legionellen-Filter und wann ist sein Einsatz sinnvoll?

Trotz regelmäßig durchgeführter Kontrollen und vorbeugenden Maßnahmen gegen Legionellenbildung, die in Form von thermischer Desinfektion und Chlorierung des Wassers stattfindet, ist der Einsatz eines Legionellen-Filters sinnvoll.


pixabay / TaniaVdB
© pixabay / TaniaVdB

08.01.2021

Gesunde Zähne durch Kieferorthopädie

Viele Menschen missverstehen die Aufgabe von Kieferorthopäden als Kampf für ein ästhetisch anmutendes Gebiss.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

06.01.2021

Rad fahren: Balsam für das Herz-Kreislaufsystem?

Sport wird von Medizinern und Wissenschaftlern immer wieder empfohlen. Wer sich fit, jung und gesund halten möchte, der sollte Sport treiben.


pixabay / anaterate
© pixabay / anaterate

05.01.2021

Kopf & Haare: Was hilft gegen Schuppen, fettiges Haar und Co.?

Zahlreiche Menschen leiden unter schuppigen oder fettigen Haaren. Das ist einerseits wenig attraktiv und schwächt andererseits das Selbstbewusstsein.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader