Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Cannabis auf Rezept

Was ist gesichert am Einsatz von Cannabis bei Krebs und HIV?

In den USA ist ein Medikament mit dem Wirkstoff THC aus Cannabis zugelassen, um die Nebenwirkungen der Antitumormedikamente bei Krebs, sowie die Appetitlosigkeit und Auszehrung bei einer HIV-Erkrankung bzw. bei Aids zu lindern.
Dieser Zulassung sind Studien sowohl im Labor als auch an "echten" Patienten vorausgegangen.

Anzeige:

Die Wirkung auf Appetit und Gewicht bei Aids und Krebs wurde in anderen Studien auch mit "natürlichen Cannabisprodukten" nachgewiesen. Sie gelten als etablierte medizinische Heilanzeigen von THC und Cannabis.

In Deutschland gibt es zwar kein von der Arzneimittelzulassungsstelle BfAM genehmigtes Fertigmedikament mit der Einzelsubstanz THC oder gar dem kompletten Pflanzenextrakt aus Cannabis.

Aber es besteht die Möglichkeit, dass der Arzt den Wirkstoff als Rezeptur verschreibt. Der Apotheker fertigt dann aus dem Wirkstoff  THC die verschriebene Darreichungsform in der für den Patienten passenden Konzentration.


Aktuelle Meldungen

pixabay / PourquoiPas
© pixabay / PourquoiPas

10.05.2021

Heilsame Klänge – Musik ist gesund für uns

Schon lange stehen die Auswirkungen von Musik auf den Menschen und seine Gesundheit im Fokus der Wissenschaft.


pixabay / sasint
© pixabay / sasint

07.05.2021

Schönheitschirurgie vs. Plastische Chirurgie - Wo sind die Unterschiede?

Kosmetische und Plastische Chirurgie sind artverwandte medizinische Bereiche, die sich in mancher Hinsicht voneinander unterscheiden.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

06.05.2021

Psychotherapie: Ein Überblick

Psychische Störungen, Verhaltensstörungen oder psychische Belastungen? Die Psychotherapie ist eine Behandlung, bei der psychotraumatische Probleme erkannt und behandelt und psychische Verhaltensweisen gelöst werden.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

26.04.2021

Ruhiger und erholsamer Schlaf

Wer kennt es nicht? Abends gemeinsam mit dem Partner im Bett liegen – es ist gemütlich, beide sind müde und versuchen, einzuschlafen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader