Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Cannabis auf Rezept

Tipps zur Verwendung und Lagerung von Hanföl

Das aus Hanfsamen gewonnene Hanföl ist ein wertvolles Öl, das zur täglichen Speisezubereitung verwendet werden kann. Es ist eine hervorragende Ernährungsergänzung und kann erfolgreich zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden.

Anzeige:

Hanföl wird in der Regel kaltgepresst. Die Kaltpressung ist ein sehr schonendes Verfahren, da die Samen vor der Pressung nicht erhitzt werden, so dass die wertvollen Proteine und Vitamine erhalten bleiben.
Wenn Sie folgende Regeln beachten, ist Hanföl mindestens sechs Monate lang haltbar.

Lagern Sie Ihr Hanföl kühl und dunkel.

Hanföl enthält sehr viele ungesättigte Fettsäuren, deren größter Feind das Licht ist. Es beschleunigt das Ranzigwerden des Öls und zerstört seine biologischen Eigenschaften.

Aus diesem Grund sollte Hanföl stets in dunklen Flaschen abgefüllt sein und zu Hause am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bewahren Sie Hanföl stets verschlossen auf.

Sauerstoff zerlegt ungesättigte Fettsäuren und lässt das Öl ebenfalls ranzig werden.

Verwenden Sie Hanföl nicht zum Braten.

Bei der Erhitzung des Öls werden die ungesättigten Fettsäuren zerstört, die Molekülstruktur ändert sich. Es können Produkte entstehen, die unter Umständen giftig sind.
Zu Salaten oder als Beimischung zu Quark oder Joghurtspeisen eignet sich Hanföl mit seinem nussigen Geschmack besonders gut.


Aktuelle Meldungen

pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

15.08.2019

Medizinische Versorgung in Deutschlands Großstädten

Immer öfter liest man über Versorgungslücken im deutschen Gesundheitssystem. Ganz besonders krass solle es im Bereich der Zahnärzte sein.


pixabay / derneuemann CC0
© pixabay / derneuemann CC0

12.08.2019

Was hilft bei einer Blasenentzündung?

Wenn es beim Wasserlassen schmerzt und man ungewöhnlich häufig zur Toilette muss, kann eine Blasenentzündung dahinterstecken.


pixabay / cenczi
© pixabay / cenczi

09.08.2019

Worauf man als Allergiker bei Bettzeug achten muss

Wir lieben unser Bett kuschelig und warm, doch Allergiker leiden vor allem in der Nacht häufiger unter Allergiebeschwerden wie juckenden Augen, Atemwegsbeschwerden oder einer laufenden Nase.


pixabay / PICNIC_Fotografie
© pixabay / PICNIC_Fotografie

09.08.2019

Neu durchstarten: Warum es sich lohnt, im fortgeschrittenen Alter noch einmal auf Partnersuche zu gehen

Jeder Erwachsene hat in seinem Bekanntenkreis unglückliche Paare, bei denen man sich fragt, warum sich die beiden Streithähne nicht längst getrennt haben.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

08.08.2019

Wie sinnvoll ist eine private Unfallversicherung?

Ein umfassender Versicherungsschutz gegen Unfälle ist nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch in der Freizeit wichtig.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader