Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Cannabis auf Rezept

Tipps zur Verwendung und Lagerung von Hanföl

Das aus Hanfsamen gewonnene Hanföl ist ein wertvolles Öl, das zur täglichen Speisezubereitung verwendet werden kann. Es ist eine hervorragende Ernährungsergänzung und kann erfolgreich zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden.

Anzeige:

Hanföl wird in der Regel kaltgepresst. Die Kaltpressung ist ein sehr schonendes Verfahren, da die Samen vor der Pressung nicht erhitzt werden, so dass die wertvollen Proteine und Vitamine erhalten bleiben.
Wenn Sie folgende Regeln beachten, ist Hanföl mindestens sechs Monate lang haltbar.

Lagern Sie Ihr Hanföl kühl und dunkel.

Hanföl enthält sehr viele ungesättigte Fettsäuren, deren größter Feind das Licht ist. Es beschleunigt das Ranzigwerden des Öls und zerstört seine biologischen Eigenschaften.

Aus diesem Grund sollte Hanföl stets in dunklen Flaschen abgefüllt sein und zu Hause am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bewahren Sie Hanföl stets verschlossen auf.

Sauerstoff zerlegt ungesättigte Fettsäuren und lässt das Öl ebenfalls ranzig werden.

Verwenden Sie Hanföl nicht zum Braten.

Bei der Erhitzung des Öls werden die ungesättigten Fettsäuren zerstört, die Molekülstruktur ändert sich. Es können Produkte entstehen, die unter Umständen giftig sind.
Zu Salaten oder als Beimischung zu Quark oder Joghurtspeisen eignet sich Hanföl mit seinem nussigen Geschmack besonders gut.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

25.05.2022

Leistungsfähigkeit und CBD: Kann man sie erhöhen?

Von dem Cannabidiol, das allgemeinhin als CBD abgekürzt wird, ist seit einigen Jahren immer häufiger die Rede.


pixabay / pasja1000
© pixabay / pasja1000

24.05.2022

Gesund und glücklich im Alter – Tipps für mehr Lebensqualität

Oft nehmen körperliche und geistige Gebrechen mit dem Alter zu, worunter auch die Lebensqualität leidet.


pixabay / Alterfines
© pixabay / Alterfines

23.05.2022

Dauerhafte Haarentfernung: Welche Methoden gibt es?

Unter dem Begriff der dauerhaften Haarentfernung wird verstanden, dass die Haare auch in Zukunft nach ihrer Entfernung nicht erneut nachwachsen.


pexels / pixabay
© pexels / pixabay

18.05.2022

Wie sich Sonnenstrahlen auf unser Wohlbefinden auswirken

Vom Wonnemonat Mai bis zum Winter Blues – dass die Sonne unser Wohlbefinden beeinflusst, erscheint uns allen intuitiv folgerichtig.


pixabay / FotografieLink
© pixabay / FotografieLink

17.05.2022

Wie wir unsere Haut im Sommer am besten schützen

Den Sommer verbringen wir am liebsten am Strand, beim Radfahren, auf Spaziergängen und in der freien Natur.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader