Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Cannabis auf Rezept

Wie finde ich den richtigen Arzt?

Wer Cannabis legal zu therapeutischen Zwecken einsetzen möchte, braucht ein Rezept von einem Arzt.

Anzeige:

Grundsätzlich kann jeder Arzt ein Rezept für Dronabinol ausstellen. Doch es ist nicht jeder Arzt dazu bereit. Viele sind einfach zu wenig informiert und weigern sich deshalb aus Vorsicht.

Andere verschreiben prinzipiell keine Betäubungsmittel.


In beiden Fällen wäre es erst einmal sinnvoll, dem Arzt Ihre Gründe für eine Cannabistherapie darzulegen und Ihre Überzeugungskraft einzusetzen.

Wenn Sie merken, dass Ihr Arzt sich gar nicht auf Ihre Beweggründe einlässt, können Sie sich auch eine Zweitmeinung einholen. Andere Ärzte sind nämlich sofort bereit, bei den entsprechenden Heilanzeigen ein Rezept auszustellen. Doch wie findet man die?

Hier aber einige Tipps:

  • Informieren Sie sich vor Ihrem Arztbesuch genau über die Wirkung von Cannabispräparaten, insbesondere natürlich bezüglich Ihrer eigenen Krankheit. Je mehr Sie über das Präparat wissen, desto überzeugender können Sie Ihre Gründe darlegen.
  • Wenn Sie unsicher sind oder nicht wissen, wo Sie sich zum Thema informieren können, wenden Sie sich mit Ihren Fragen an:

Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM)
Dr. med. Franjo Grotenhermen
Tel: 0221/921 30 33 (Mo-Fr. 14-18 Uhr)
Email: info@cannabis-med.org

Dr. med. Franjo Grotenhermen ist Mitbegründer der ACM und ein herausragender Experte auf dem Gebiet der Cannabisforschung.

  • Wenn Sie merken, dass der Arzt unsicher ist, bieten Sie ihm Adressen und Literaturtipps an, damit er sich informieren kann. Diese finden Sie im Anhang.
  • Wenn Sie merken, dass der Arzt überhaupt keine Anstalten macht, Ihnen ein Rezept zu verschreiben, holen Sie sich eine Zweitmeinung ein.

Aktuelle Meldungen

pixabay / StockSnap CC0
© pixabay / StockSnap CC0

11.12.2019

Sport eigenständig machen

Verkehrt ist es bestimmt nicht eigenständig Sport zu machen. Es kann sicherlich empfehlenswert sein, wenn man sich einer sportlichen Interessensgemeinschaft anschließt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

10.12.2019

Der Vorteil von Erklärvideos ist branchenübergreifend erkennbar

Vom Grundaufbau her gesehen wird ein Erklärvideo zu dem Zweck produziert, um eine komplexe Sache einfach und strukturiert in kurzer Darbietung an einen kleinen oder größeren Bereich von Interessenten zu präsentieren.


pixabay / suju
© pixabay / suju

09.12.2019

Fructoseintoleranz und Gesundheit

Schnell wird man feststellen, dass Fruchtzucker in so ziemlich vielen Lebensmitteln steckt. Doch was ist eigentlich eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit?


pixabay / JerzyGorecki
© pixabay / JerzyGorecki

02.12.2019

Das Trendmittel Hyaluron

Hyaluron bzw. die Hyaluronsäure sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Beauty Industrie und dort nicht mehr wegzudenken.


pixabay / kalhh
© pixabay / kalhh

13.11.2019

Ursachen für Haarausfall

Viele träumen von einer wallenden Mähne und davon, sich die Frisur je nach Anlass mit entsprechenden Produkten auf unterschiedlichste Art style zu können.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader