Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Cannabis auf Rezept

Grüner Star

Grüner Star oder Glaukom ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Erkrankungen des Auges, die meist mit einem steigenden Augeninnendruck einhergehen. Dies kann bei Nichtbehandlung zu einer unwiderruflichen Schädigung des Sehnerves und zum Erblinden führen.

Anzeige:

Doch rechtzeitig erkannt, ist es möglich, mit neuartigen (teuren) Augentropfen, die man heute nur einmal am Tag anwenden muss, den Augendruck zu senken.

Eine Früherkennung anhand von Symptomen ist nicht möglich. Eine der Krankheitsformen verläuft solange ohne Beschwerden, bis ein Spätstadium erreicht ist, in dem oft nicht mehr behandelt werden kann. Eine andere Form reizt auch den Nervus vagus, so dass die Symptome häufig mit Migräne, Blinddarmentzündung oder Herzinfarkt verwechselt werden.

Eine ursächliche Therapie ist momentan noch nicht möglich. Wie man aber bei der Erfassung von gesunden Marihuanakonsumenten entdeckt hat, senkt das Marihaunarauchen einen krankhaft erhöhten Augeninnendruck.

Eine systematische Weiterverfolgung dieser Entdeckung erbrachte das Ergebnis, dass auch das Schlucken von Pillen mit dem Cannabiswirkstoff  THC den erhöhten Augeninnendruck zu senken vermag, und zwar um durchschnittlich 25 bis 30 Prozent. Die Wirkung hält vier bis sechs Stunden an.

Diese Heilanzeige gehört sogar zu den relativ gut gesicherten Effekten, die durch Studien und Kontrollen mit Scheinmedikamenten bewiesen wurden. Hier scheint es aber kulturell bedingt unwahrscheinlich, dass ein Cannabispräparat in absehbarer Zeit standardmäßig zur Behandlung einer Augenerkrankung verschrieben wird.


Aktuelle Meldungen

pexels / helena-lopes
© pexels / helena-lopes

11.04.2024

Bartwachstum fördern – Diese Methoden gibt es

Bartwachstum ist ein Thema, das viele Männer beschäftigt. Ein voller Bart gilt als Zeichen von Männlichkeit und kann das Selbstbewusstsein stärken.


pexels / tree-of-life-seeds
© pexels / tree-of-life-seeds

11.04.2024

Woran erkennt man hochwertige CBD Produkte?

Im heutigen Wellness- und Gesundheitsmarkt sind Cannabidiol (CBD)-Produkte ein bedeutender Trend.


pexels / scott-webb
© pexels / scott-webb

11.04.2024

Kava Kava: Ein Einblick in die traditionelle pazifische Wurzel

Kava Kava, auch bekannt als Piper methysticum, ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten in den pazifischen Inselkulturen für ihre entspannenden und zeremoniellen Eigenschaften geschätzt wird.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

11.04.2024

Wie wirkt CBD Öl auf die Haut?

Cannabidiol, kurz CBD, ist ein Wirkstoff der Cannabispflanze, der in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit in der medizinischen Forschung und Anwendung gefunden hat.


pexels / mark-1080721
© pexels / mark-1080721

11.04.2024

Keime & Co.: Wie fehlende Küchenhygiene zu Beschwerden führt

Dass nach einer üppigen Mahlzeit der Magen streikt oder eine Unverträglichkeit gegenüber Lebensmitteln für Beschwerden sorgt, ist vielen Bundesbürgern leidlich bewusst.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader