Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Rheuma

Kurzer Überblick über die Schmerzmedikamente

Zur eigentlichen Schmerztherapie werden einfache Schmerzmittel wie Paracetamol, so genannte nicht-steroidale Antirheumatika eingesetzt, das sind die selektiven COX-2-Hemmer (COXIBe) und nicht-selektive Antirheumatika (NSAR).

Anzeige:

Glucosaminsulfat zum Einnehmen, Hyaluronsäure-Injektionen in das arthrotische Gelenk oder schwache Opioide wie Tramadol werden in Kombination mit COXIBen oder NSAR bei bleibend hoher Krankheitsaktivität dauernd oder nach Bedarf im Krankheitsschub eingesetzt.

Cortison-Spritzen in das Gelenk können besonders bei der aktivierten Arthrose zu der erwünschten Linderung des Schmerzes führen.

Nützt das alles nichts und kann eine Operation nicht durchgeführt werden, dann werden starke Opioide eingesetzt.

Auch die Basistherapeutika, die die Zerstörungsprozesse an den Gelenken aufhalten und die Entzündungsschübe geringer halten, wirken auf den Schmerz. Sie verringern nämlich indirekt die zukünftige Schmerzentstehung.

Deshalb muss so schnell wie möglich nach Diagnosestellung bei der rheumatoiden Arthritis mit der Basistherapie begonnen werden.


Aktuelle Meldungen

pixbay / andreas160578
© pixbay / andreas160578

14.04.2021

Elektrische und traditionelle Zahnbürsten im Vergleich

Während viele Menschen auf Handarbeit bei der Zahnreinigung schwören, lassen sich andere gerne von der Nützlichkeit elektrischer Zahnbürsten überzeugen.


pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader