Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Rheuma

Wie wird Schmerz gemessen?

Die Selbstbeurteilung Ihrer Schmerzen in einem Schmerztagebuch ist die genaueste Schmerzmessmethode.

Anzeige:

Dabei führen Sie in vorgegebenen Formularen Protokoll über Ihre Schmerzanfälle, Begleiterscheinungen, Schmerzstärke und den Medikamentenverbrauch.

Die Schmerzintensität wird auf einer Skala beurteilt, die z.B. von 0 = „kein Schmerz“ bis 10 = „unerträglicher Schmerz“ alle Schweregrade umfasst.

Auf einer gezeichneten Körperfigur, dem „Gelenkmannequin“, wird der Schmerzort markiert.

Die Beurteilungen sollten Sie mehrfach täglich durchführen und aufschreiben, damit der Arzt den Tagesrhythmus der Schmerzen erkennen kann.

Wird immer dieselbe Art von Messskalen verwendet, ist der Schmerz vergleichbar. Damit kann der Arzt Ihr Therapie so optimal wie möglich gestalten.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Tumisu
© pixabay / Tumisu

24.09.2020

Online-Apotheken profitieren von Coronakrise

Es verwundert wenig: Die Online-Apotheken haben wie der gesamte Versandhandel stark von der Coronakrise profitiert.


pixabay / blickpixel
© pixabay / blickpixel

22.09.2020

Darauf sollte man beim Wechsel der Krankenkasse achten

Durch ein unkompliziertes und sicheres Verfahren zum Krankenkassenwechsel will der Gesetzgeber den Wettbewerb zwischen den Kassen stärken.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

21.09.2020

Bluttest online kaufen und zahlreiche Testmöglichkeiten zur Selbstkontrolle nutzen

Die moderne Lebensweise hat für Menschen nicht nur angenehme Begleiterscheinungen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader