Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schmerzen

Dronabinol - die schmerzlindernden Stoffe aus Cannabis

Nicht bei allen Patienten greifen die bislang vorgestellten Schmerzmedikamente. Dies hat vielfältige Gründe.

Anzeige:

Zum einen sprechen beispielsweise neuropathische Schmerzen wie etwa Polyneuropathie eher schlecht auf Opioide an.
Zum anderen ist jeder Patient ein Individuum, was besonders bei Schmerzen zur Folge hat, dass die Therapie individuell abgestimmt werden muss.

In solchen Fällen verschreiben viele Ärzte „Dronabinol“, welches die schmerzlindernden Wirkstoffe der Cannabispflanze in gelöster Form enthält.

Außerdem wird Dronabinol dann eingesetzt, wenn die Opioide nicht mehr alleine ausreichend sind oder die Nebenwirkungen krankheitsbedingt zu Komplikationen führen können.

In der Situation ist für viele Schmerzpatienten Dronabinol eine Option, die sie gerne noch einmal ausprobieren.

Ein Schmerztherapeut wird vor allem bei der Diagnose chronischer Schmerz und Überaktivierung der C-Fasern schnell auf den Gedanken kommen, hier könnte Dronabinol helfen.

Diese Heilwirkungen sind aus der Erfahrung heraus gewachsen. Viele Laboruntersuchungen zum Wirkmechanismus haben bestätigt, dass Cannabis auf eine andere Art im Körper wirkt als Opioide, weshalb die beiden Substanzen sowohl alternativ aber auch kombiniert gegeben werden können. Dies ist durch viele Fallberichte erhärtet worden.

Darüber hinaus hat Cannabis nicht schmerzstillende, sondern auch appetitanregende und angstlösende Eigenschaften, welche gleichzeitig therapeutisch genutzt werden können.


Aktuelle Meldungen

pixabay / GabiSanda
© pixabay / GabiSanda

23.09.2023

Verhütung und sexuelle Gesundheit: Die Bedeutung von Aufklärung und Beratung

Verhütung ist ein wichtiger Aspekt der sexuellen Gesundheit und Familienplanung, der Menschen in fast allen Lebensphasen betrifft.


pixabay / GabiSanda
© pixabay / GabiSanda

22.09.2023

Gaming zum Entspannen – wie viel Spielen ist gesund?

Heute weiß man, dass das Bild vom Nerd, der nur in seinem dunklen Zimmer sitzt und dessen bester Freund der Bildschirm ist, längst überholt ist, und dass es sich hierbei um ein Klischee handelt.


pixabay / lechenie-narkomanii
© pixabay / lechenie-narkomanii

18.09.2023

Was ist Sucht und Genesung?

Sucht, auch als Abhängigkeit bekannt, ist ein Zustand, in dem eine Person einen unwiderstehlichen Drang hat, eine bestimmte Substanz oder ein bestimmtes Verhalten regelmäßig zu konsumieren oder auszuführen.


pixabay / keresi72
© pixabay / keresi72

14.09.2023

Matratzenkauf: Was sind die wichtigsten Faktoren?

Guter und gesunder Schlaf ist essentiell für uns alle. Daher sollte auch der Matratze hinreichend Aufmerksamkeit geschenkt werden, was wir mit diesem Artikel einmal näher tun möchten.


pexels / ron-lach
© pexels / ron-lach

12.09.2023

Cellulite kombiniert vorbeugen und bekämpfen

Orangenhaut, Bindegewebsschwäche, Cellulite – die Dellen an Hüfte, Oberschenkeln und Po haben viele Namen. Sie können zudem eine erhebliche Belastung für das Selbstbewusstsein und das Wohlbefinden darstellen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader