Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schmerzen

Das Wesen des Schmerzes

Schmerzreize werden vom Körper über spezifische Strukturen - die so genannten Nozizeptoren - aufgenommen.

Anzeige:

Diese wandeln die Schmerzinformation in ein elektrisches Signal um, welches über mehrere Umschaltstationen schließlich das Gehirn erreicht. Erst hier wird uns der Schmerz bewusst.

An sich sind Schmerzen ein sinnvoller Bestandteil unseres Daseins; sie warnen uns vor schädlichen Einflüssen und signalisieren unserem Körper, dass er sich schonen und erholen soll.

Manchmal allerdings dauern Schmerzen an, werden chronisch und machen dem Betroffenen das Leben schwer. Die Gründe dafür sind vielfältig, zum Beispiel verändern sich durch einen ständigen akuten Schmerz die Neurone im Rückenmark, so dass diese ständig „feuern“ und der Schmerz in der Folge chronisch wird.

Das schmerzleitende System, zu dem die Neurone im Rückenmark gehören, kann auch auf andere Weise erkranken. In diesem Falle entstehen Schmerzen auch ohne äußeren Reiz.

Jeder Mensch hat ein individuelles Schmerzempfinden - manche sind besonders empfindlich, andere verspüren kaum etwas. Dies hängt von körperlichen, psychischen, kulturellen und sozialen Faktoren ab und entwickelt sich erst im Laufe unseres Lebens.


Aktuelle Meldungen

pixabay / lindsayfox CC0
© pixabay / lindsayfox CC0

23.01.2019

Sind E-Zigaretten wirklich gesünder?

Der deutsche Tabakmarkt befindet sich im Wandel. Für die Krebsforscher ist es immer noch ein trauriges Jubiläum. Denn seit 30 Jahren ist der 31. Mai Weltnichtrauchertrag.


pixabay / Sarah_Loetscher CC0
© pixabay / Sarah_Loetscher CC0

22.01.2019

Ist mein Partner ein Narzisst?

„Ich glaube, dass mein Partner ein Narzisst ist“. Diesen Satz hört man leider heute häufiger.


pixabay / moritz320 CC0
© pixabay / moritz320 CC0

21.01.2019

Die ungeliebte Hornhaut

Die Hornhaut wird nicht gern gesehen, weil sie als unansehnlich gilt und deswegen als Makel empfunden wird.


pixabay / andreas160578 CC0
© pixabay / andreas160578 CC0

18.01.2019

Unsere Gesundheit am Handgelenk - welche Daten nutzen Smartwatches und was geschieht damit?

Inzwischen haben wir uns schon so sehr daran gewöhnt, dass das Smartphone zu unserem Trainingspartner geworden ist, dass uns die Flut der gespeicherten Daten egal zu sein scheint.


pixabay / StockSnap CC0
© pixabay / StockSnap CC0

17.01.2019

Mit Sport abnehmen – Schlank im Alltag

Macht Sport allein schlank? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die endlich abnehmen wollen. Natürlich kursieren bei diesem Thema zahlreiche Irrtümer, die in der Fitness-Welt nicht mehr unbekannt sind.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader